Baden

Das Gesundheitsamt informiert, dass es aufgrund der Coronavirus-Pandemie in der Badesaison 2020 zur Einschränkung in der Überwachung der EU-Badegewässer kommt. Demnach erfolgt die erste Probenentnahme frühestens am 15.06.2020.

 

Merkblatt Reinigung und Desinfektion in Bädern
   

Informationsblatt zu Blaualgen

Zerkarien in Badegewässer

     

Das Gesundheitsamt überwacht die Badewasserqualität der wichtigsten Badestellen (EU-Badeseen) des Landkreises während der Badesaison in mindestens monatlichen Abständen; aller weiteren Badegewässer anlassbezogen. Untersucht wird vor allem auf E-coli-Bakterien und intestinale Enterokokken, die Indikatorkeime für mikrobiologische Belastungen des Badewassers sind. Zusätzlich werden auch via Sichtkontrollen mögliche Umwelteinflüsse (z. B. Verschmutzung, Algenwuchs) erfasst. § 37 des Infektionsschutzgesetzes legt zudem fest, dass „…Schwimm- oder Badebeckenwasser in Gewerbebetrieben, öffentlichen Bädern sowie in sonstigen nicht ausschließlich privat genutzten Einrichtungen so beschaffen sein muss, dass durch seinen Gebrauch eine Schädigung der menschlichen Gesundheit, insbesondere durch Krankheitserreger, nicht zu besorgen ist…“ Die Erfüllung dieser Anforderungen ist im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht durch den jeweiligen Betreiber sicherzustellen und werden durch das Gesundheitsamt überwacht.

Hyperlink

Anschrift

Landratsamt - Gesundheitsamt

Krankenhausstraße 70

85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: +49(0)8441 27-1400

Fax: +49(0)8441 27-1420

E-Mail: Gesundheitsamt@landratsamt-paf.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr,
Mo. - Do. nach Vereinbarung 12:00 - 18:00 Uhr,
Fr. nach Vereinbarung 12:00 - 14:00 Uhr