Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

Trau Dir was zu! Erwirb das Deusche Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

Die Bedingungen für Menschen mit Behinderungen wurden vom Deutschen Behindertensportverband im Einvernehmen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund festgelegt.

Das Sportabzeichen soll dem behinderten Sportler Selbstvertrauen zur eigenen Leistungsfähigkeit geben und ihn aus einer vermeintlichen Isolation herausführen. Das Sportabzeichen soll Anreiz zu regelmäßiger Sportaktivität sein.

Voraussetzung für die Abnahme ist eine ärztliche Beratung mit dem Ziel einer Aussage über die Leistungsfähigkeit.

Zum Schutz der persönlichen Gesundheit und Erhaltung des Wohlbefindens ist der Erwerb des Sportabzeichens nicht möglich bei

a) koronaren Durchblutungsstörungen, Zustand nach Herzinfarkt, Herzoperationen und Schrittmacherimplantationen
b) allen Erkrankungen, die zu akuten Schüben neigen, wie z. B. Morbus Bechterew, MS, Netzhautablösungen, in Überwachung stehende Lungentuberkulose


Voraussetzung ist auch, dass die Körperbehinderung einem Grad der Behinderung von mindestens 20 % entspricht.


In Pfaffenhofen kann das Deutsche Sportabzeichen und das Bayer. Sport-Leistungs-Abzeichen schon seit vielen Jahren erworben werden.
Dieses Sportabzeichen gibt es für Kinder, für Jugendliche und Erwachsene jeden Alters. 

 
Für Interessenten ist keinerlei Vereinszugehörigkeit erforderlich, um an dieser Sportabzeichenaktion teilnehmen zu können.

Es sind fünf sportliche Leistungen zu erbringen, je nach Alter, Geschlecht und in 19 verschiedenen Behinderungsklassen unterteilt.

Die Termine zum Treffen der beteiligten Sportler sind jeweils am Dienstag 18.00 Uhr und am Samstag ab 14 Uhr am Sportplatz der Realschule an der Scheyerer Straße. Sie können auch in der örtlichen Presse auf den Seiten des Heimatsportnachrichten unter Aktion Sportabzeichen - Sportabzeichenerwerb nachgeschaut werden.

Bei diesen Treffen können Menschen mit Behinderung ihre individuellen fünf geforderten sportlichen Leistungen erfahren, die sie zum Erwerb des Sportabzeichens erbringen sollen. Diese erforderlichen Leistungen lassen sich aus dem Bescheid des Amtes für Versorgung und Familienförderung - Versorgungsamt - erkennen. Auf diese Weise kann die Behinderungsklasse festgelegt werden.

Die angebotenen Termine dienen dem Training, um die Leistungen zu erreichen und der Abnahme des Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung. Es sind immer mehrere Abnehmer abwesend, um hierbei Hilfe und Unterstützung zu bieten.

Das Angebot, dieses Sportabzeichen zu erwerben, gilt für Pfaffenhofen und Umgebung sowie natürlich auch landkreisweit.


Für den Erwerb des Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung zuständig sind die Abnehmer:
Englisch Viktor , Bergfried 10, Güntersdorf, Tel.: +49(0)8444 924770
Franz Horst, Posener Straße 5a, Pfaffenhofen, Tel.: +49(0)8441 3975
Friedl Ludwig, Schloßstraße 2a, Reichertshausen, Tel.: +49(0)8441 5424
Grieb Friedl, Kolpingstraße 29, Pfaffenhofen, Tel.: +49(0)8441 9123
Groos Lutz, Hopfenstraße 11a, Schweitenkirchen, Tel.: +49(0)8444 1635
Hartl Max, Joseph-Maria-Lutz-Straße 12, Pfaffenhofen, Tel.: +49(0)8441 277636
Spach Eckard, Josef-Brückl-Straße 17, Pfaffenhofen, Tel.: +49(0)8441 3423

 

 

Wir sind für Sie da

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Andrea Lindner-Kumpf
Beauftragte für Menschen mit BehinderungMitarbeiterin
+49(0)8457 93690-23+49(0)8457 93690-66Außenstelle Nord Vohburg, Zi 14andrea.lindner-kumpf@landratsamt-paf.de

Anschrift

Vohburg - Außenstelle Nord

Donaustraße 23

85088 Vohburg

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: +49(0)8457 93690-23; +49(0)8457 93690-33 Zulassung

Fax: +49(0)8457 93690-66

E-Mail: aussenstelle-nord@landratsamt-paf.de zulassung@landratsamt-paf.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 - 12.00 Uhr, Mo. - Do. 13:30 - 16:00 Uhr
Individuelle Terminvereinbarungen sind zusätzlich möglich.
Zulassung: Annahmeschluss jeweils 30 Minuten vorher