Betreuungsbehörde - Ernsgaden, Münchsmünster, Vohburg

Das Betreuungsgericht kann eine gesetzliche Betreuung anordnen, wenn bei einer volljährigen Person eine Hilfsbedürftigkeit vorliegt, die auf folgenden Krankheiten oder Behinderung beruht:  
 

  • Psychische Krankheit
  • Geistige Behinderung
  • Seelische Behinderung
  • Dementielle Veränderungen im Alter
  • Körperliche Behinderungen (nur in seltenen Fällen)
  •  Ein Betreuer darf nur bestellt werden, wenn der Betroffene auf Grund dieser Krankheit oder Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen kann.
    Eine Betreuung ist nicht erforderlich, soweit die Angelegenheiten des Betroffenen durch einen Bevollmächtigten oder durch andere Hilfen ebenso gut besorgt werden können.

    Die Betreuungsbehörde wirkt am Betreuungsverfahren mit und berät Sie bei Fragen zum Betreuungsrecht. Sie erhalten außerdem Informationen zur Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.

    Weitere Informationen und Broschüren zum Betreuungsrecht und zu den Vorsorgemöglichkeiten erhalten Sie beim Bayerischen Staatsministerium der Justiz.

    Wir sind für Sie da

    AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
    Kathrin Grünwald
    Mitarbeiterin
    +49(0)8441 27-231+49(0)8441 27-13231B312kathrin.gruenwald@landratsamt-paf.de

    Hyperlink

    Anschrift

    HAUPTGEBÄUDE
    Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm

    Hauptplatz 22

    85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

    Adresse im BayernAtlas anzeigen

    Telefon: +49(0)8441 27-0

    Fax: +49(0)8441 27-271

    E-Mail: poststelle@landratsamt-paf.de

    Internet: www.landkreis-pfaffenhofen.de

    Öffnungszeiten

    Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr,
    Mo., Die, Do. nach Vereinbarung 12:00 - 18:00 Uhr,
    Mittwochs ist das Bauamt wegen Bearbeitungstag nicht erreichbar.
    Fr. nach Vereinbarung 12:00 - 14:00 Uhr;
    Das Haus ist durchgehend geöffnet: Mo. - Do. 8:00 - 18:00 Uhr, Fr. 8:00 - 14:00 Uhr