Im Landkreis Pfaffenhofen besteht von Anfang an eine Asylsozialberatung durch professionelle Kräfte. Wegen des starken Zuzugs von Asylsuchenden in der Vergangenheit wurden diese Stellen aufgestockt. Derzeit sind mehrere Beschäftigte der Caritas und des Landratsamtes mit der Beratung und der Betreuung von Asylsuchenden auch mit Sprechstunden vor Ort befasst.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises Pfaffenhofen, Sachgebiet Soziales stehen für Beratung und Gewährung von Leistungen persönlich oder auch telefonisch zur Verfügung.

Flüchtlinge brauchen oftmals viel Unterstützung. Das Gefühl nach einer schwierigen Flucht und einer unsicheren, manchmal lebensbedrohenden Situation im Herkunftsland, willkommen zu sein, kann viel bewirken. Deshalb sind im Landkreis Pfaffenhofen bereits ca. 700 ehrenamtliche Bürger in allen Unterkunftsorten helfend für die Asylsuchenden tätig.

Um die Vernetzung und Koordination der ehrenamtlichen Asylbetreuer kümmert sich Frau Anna Kutzer-Meckl vom Landratsamt Pfaffenhofen unter der Tel. Nr. 0173/89 21 683.