• In den ersten drei Monaten nach Einreise in das Bundesgebiet wird der Aufenthaltsort beschränkt. Danach wird die räumliche Beschränkung auf das gesamte Bundesgebiet erweitert, wenn die Ausländerbehörde eine Fortregelung nicht anordnet.
    Die Wohnsitznahmeverpflichtung besteht jedoch weiterhin.