Kolping Akademie Ingolstadt

Die Kolping-Akademie Ingolstadt ist ein anerkannter Bildungsträger für verschiedene öffentliche Aufträge, die allesamt im Bildungsbereich liegen. Die Auftraggeber sind Jobcenter, Arbeitsagentur, BAMF, Schulministerium und kleinere andere Standorte.  Im Hinblick auf die Flüchtlingsproblematik bietet die Kolping-Akademie in Ingolstadt eine inzwischen mehr als umfangreiche Anzahl von Integrationssprachkursen (14 parallel laufende Kurse, darunter Alphabetisierungs-, Jugend-, Elternintegrationskurse und B2-Kurse für Selbstzahler) an.
In Pfaffenhofen kann ein Abendsprachkurs nach Bedarf eingerichtet werden.

Nina Allgeier: 0841 933301-14, nina.allgeier@kolping.ingolstadt.de

 

Jugendliche und Erwachsene, die eine Ausbildung absolvieren, können an einem durch die Agentur für Arbeit geförderten Programm names "ausbildungsbegleitende Hilfe" teilnehmen. Es handelt sich hierbei um einen Nachhilfeunterricht mit sozialpädagogischer Begleitung für Azubis.´
Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Integration in die Gruppen denkbar, auch ohne Förderung durch die Arbeitsagentur.

Elisabeth Wallner: 0841 93301-13, elisabeth.wallner@kolping-ingolstadt.de