Fragen und Anworten zur Bayerischen Ehrenamtskarte 

Was unterscheidet die Blaue von der Goldenen Ehrenamtskarte?

  • Die Blaue Karte ist 3 Jahre gültig und muss nach Ablauf neu beantragt werden.
  • Die Goldene Karte ist unbegrenzt gültig.

Alle eingetragenen Akzeptanzstellen bieten für beide Karten die gleichen Vorteile!

 

Für wen gelten die Vergünstigungen? 

  • Die Vergünstigungen erhält nur der Karteninhaber.
    Sie sollten sich bei der Vorlage der Ehrenamtskarte zusätzlich mit Personalausweis oder Führerschein ausweisen können.
  • Die angebotene Vergünstigung gilt nicht für Familienangehörige sofern Sie nicht selbst Ehrenamtskarteninhaber sind.

 

Mein Wohnort liegt nicht im Landkreis  Pfaffenhofen, meine ehrenamtliche Tätigkeit aber schon.
Wo kann ich eine Ehrenamtskarte beantragen?
Ausschlaggebend für die Beantragung ist der Wohnort: Alle die im Landkreis Pfaffenhofen ihren Wohnsitz haben, können beim Landratsamt Pfaffenhofen eine Karte beantragen. Alle anderen können bei ihrem jeweiligen Landratsamt, falls ihr Landkreis bei der Bayerischen Ehrenamtskarte mitmacht, eine Karte beantragen.
Alle beteiligten  Landkreise finden Sie im Internet unter www.ehrenamtskarte.bayern.de "Wir machen mit"

 

Wer bestätigt meine Ehrenamtstätigkeit auf dem Antragsformular?
Bitte lassen Sie Ihren Antrag von Ihrem Vorsitzenden, Vereinsvorstand, Kreisverband, o.Ä. bestätigen.
Für Vereinsvorstände oder Vorsitzende kann ein Vertreter den Antrag bestätigen.

 

Anträge von Feuerwehrdienstleistenden:
Feuerwehrdienstleistende können ausschließlich über Ihren 1. Kommandanten eine Karte beantragen.

 

Ich bin in mehreren Ehrenämtern tätig. Was gebe ich auf dem Antrag an?
Bitte geben Sie Ihre sämtlichen Ehrenämter an und vermerken Sie Ihre evtl. Position und den jeweiligen Zeitaufwand.

 

Ist eine Aufwandsentschädigung (z.B. Übungsleiterpauschale) schädlich?
Wie hoch darf diese sein?

Falls Sie für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung erhalten, die nicht über Auslagenersatz oder Erstattung von Kosten hinausgeht
(Grenze nach ESTG 2.100,-- €), dann können Sie die Ehrenamtskarte beantragen.

 

Wo überall gilt meine Ehrenamtskarte? Welche Vorteile kann ich als Karteninhaber nutzen?
Die Ehrenamtskarte gilt bei allen akkreditieren Akzeptanzstellen des Freistaates Bayern, der Landkreise, Kommunen und Unternehmen/Geschäften. 

 

Wie kann ich als Akzeptanzpartner mitmachen?´
Einfach den Akzeptanzpartnervertrag downloaden, ausfüllen und an das Landratsamt Pfaffenhofen geben.
Download: Akzeptanzpartnervertrag 

 

Was muss ich als Akzeptanzparnter anbieten?
Ob Sie einen Bonus, Rabatt oder eine Zugabe geben liegt ganz bei Ihnen. Ebenso in welcher Höhe z.B. die Vergünstigung sein wird. Auch individuelle Aktionen oder Angebote können kurzfristig angeboten werden.

 

Grundsätzlich gilt:
Es muss dem Landratsamt ein Akzeptanzpartnervertrag mit Ihnen vorliegen.
Außerdem müssen allen Inhabern einer Blauen oder Goldenen Ehrenamtskarte die gleichen Vergünstigungen zu Gute kommen.