Förderprogramme/Zuschüsse
   

Fördermittel-Informationsdienste 

Einen Überblick zu bundes- und bayernweiten Förderprogrammen geben Ihnen folgende Fördermittel-Informationsdienste:

http://www.energiefoerderung.info/

http://www.co2online.de/service/energiesparchecks/foerdermittelcheck/

 

Förderkompass Energie 

Ein Nachschlagewerk für Förderprogramme zu den Themen energetische Sanierung, energieeffizientes Bauen und Einsatz erneuerbarer Energien bietet die Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Energieagenturen mit dem „Förderkompass Energie“.

Dieser steht kostenlos auf der Website der Bayerischen Energieagenturen zum Download  bereit.

 

Fördermittel für Engergieberatung 

BAFA-Vor-Ort-Beratung

Energiesparberatung für Wohngebäude inkl. Sanierungskonzept oder Sanierungsfahrplan Eine kostenlose Initialberatung erhalten Sie im Rahmen der Energiesprechstunde des Landkreises immer montags im Landratsamt.
Weitere Informationen finden Sie hier. 

KfW-Programm 431: Baubegleitung

Förderung der professionellen Baubegleitung von energetischen Sanierungsmaßnahmen durch Sachverständige.

 

Fördermittel für Neubau und Sanierung 

Kredite und Zuschüsse für die Sanierung von Wohngebäuden. 
  
   
Kredite für den Neubau von Wohngbäuden
 
   
Marktanreizprogramm

Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt, aber auch Austausch alter Heizkessel durch Öl- oder Gasbrennwerttechnik. 


 
Bayerisches Modernisierungsprogramm

zur Förderung von Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern und Pflegeplätzen in stationären Altenpflegeeinrichtungen.

 

Regionale Förderprogramme
 

Klimabonus 2017 (Stadt Pfaffenhofen)


Stadtwerke Ingolstadt: Erdgasprämie

Kunden der Stadtwerke Ingolstadt im Gasversorgungsgebiet der Stadtwerkte Ingolstadt erhalten bei der Umstellung von bestehenden Heizungsanlagen einer anderen Energieart (Öl, Festbrennstoffe, Strom, Flüssiggas) auf eine Erdgas betriebene Heizung in Wohn- und Gewerbegebäuden eine einmalige Prämie.


Fördermittel für Erneuerbare Energien 


Energieberatersuchhilfe

  
Marktanreizprogramm

Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt


KfW-Programm  Erneuerbare Energien (270, 271, 274, 281) 

Kredite zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Erzeugung von Strom bzw. Strom und Wärme in Kraft-Wärme-Kopplung, aber auch zur reinen Wärmeerzeugung (inkl. Wärmepumpen) im Programmteil „Standard“. 
 

Im Programmteil „Premium“

Kredite zur Förderung von größeren Anlagen zur Verfeuerung fester Biomasse und Anlagen zur Nutzung der Tiefengeothermie, Wärmenetze, große Solarkollektoranlagen, große Wärmespeicher, Anlagen zur Aufbereitung von Biogas etc.
 


Für Fördermittel für Nahwärmenetze, Blockheizkraftwerke, Mini-KWK, Biomasseheizwerke etc. rufen Sie bitte die Förderdatenbank http://www.energiefoerderung.info/ auf.

 

 

 

Wir sind für Sie da

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Doris Rottler
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-398+49(0)8441 27-13398Sonnenstr. 3Doris.Rottler@landratsamt-paf.de
Harald Wunder
Mitarbeiter
+49(0)8441 27-399+49(0)8441 27-13399Sonnenstr. 3Harald.Wunder@landratsamt-paf.de