AWP appelliert: Sammeln statt wegwerfen!

21. Oktober 2020 : Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Pfaffenhofen (AWP) appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, gebrauchte und gut erhaltene Gegenstände des täglichen Lebens nicht wegzuwerfen.
Hausratsammelstelle

 „Möbel, Elektronik, Haushaltswaren, Kleidung, Bücher und vieles mehr kann kostenlos bei der Hausratsammelstelle Pfaffenhofen in der Bürgermeister-Stocker-Str. 2 abgegeben werden. Dort werden die Sachen überprüft und kostengünstig zum Wiederverkauf angeboten“, so Abfallberater Godehard Reichhold. Eine Wiederverwendung schone nicht nur die Umwelt, sondern biete auch die Gelegenheit, Dinge des täglichen Bedarfs zum kleinen Preis erwerben zu können.

Die vom AWP errichtete Hausratsammelstelle wird durch das Bayerische Rote Kreuz betrieben und holt bei Bedarf die Waren gegen eine geringe Gebühr auch direkt zu Hause am Grundstück ab oder liefert sie dorthin. Zudem bietet sie Hilfe bei der Entsorgung von Sperrmüll an.

Ein Termin kann unter Tel.  +49 8441 76611 oder per E-Mail an hausratsammelstelle@kvpfaffenhofen.brk.de vereinbart werden. Weitere Informationen können auf der Internetseite des Kreisverbandes unter www.kvpfaffenhofen.brk.de abgerufen werden.

Die Hausratsammelstelle hat von Dienstag bis Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr sowie von 13:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:30 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Bei weiteren Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWP am Service-Telefon unter Tel. +49 8441 7879-50 gerne zur Verfügung. Zahlreiche Infos gibt es auch unter www.awp-paf.de.