Bezirkskaminkehrermeister Andreas Reichhold nimmt am Umweltpakt Bayern teil

07. April 2021 : Der Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger Andreas Reichhold aus Scheyern hat aus den Händen von Landrat Albert Gürtner jetzt eine Urkunde für seine Teilnahme am Umweltpakt Bayern erhalten.
v.r.n.l.: Landrat Albert Gürtner, Bezirkskaminkehrermeister Andreas Reichhold und Abteilungsleiterin Katharina Baschab

Der Landrat sowie Abteilungsleiterin Katharina Baschab gratulierten ihm sehr herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.

Der Umweltpakt Bayern würdigt freiwilliges Engagement von bayerischen Unternehmen für den betrieblichen Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften. Um daran teilnehmen zu können, muss eine bestimmte Zertifizierung des Betriebs vorliegen und weitere freiwillige Umweltleistungen erbracht werden.

So legt Andreas Reichhold viel Wert auf eine richtige Mülltrennung und –entsorgung und dass möglichst nur Mehrwegsysteme verwendet werden. Zudem bewertet und wählt er seine Lieferanten auch unter Umweltgesichtspunkten aus. Für seinen Betrieb hat Andreas Reichhold außerdem eine CO2-Bilanz erstellt.

Landrat Albert Gürtner dankt Andreas Reichhold sehr herzlich für seinen Beitrag für den Umweltschutz und zum Erhalt der natürlichen Ressourcen.