Corona-Update Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

10. Januar 2022 : Im Landkreis Pfaffenhofen haben sich seit Freitagnachmittag 178 neue Coronavirus-Fälle bestätigt. Bei mittlerweile 45 % aller Neuinfektionen besteht der dringende Verdacht einer Infektion mit der Omikron-Variante. Weitere 70 Personen gelten dagegen als genesen. Aktuell sind damit 578 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet.

330 Personen gelten derzeit als Kontaktpersonen und befinden sich deshalb in häuslicher Quarantäne. In der Ilmtalklinik in Pfaffenhofen wird gemäß Morgenstatistik ein bestätigter Coronavirus-Patient intensivmedizinisch behandelt.

Die 7-Tage-Inzidenz laut RKI: 311,3 (Stand 10.01.2022, 03:16 Uhr)

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden 12.240 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet, davon gelten insgesamt 11.459 als genesen. 203 Personen sind verstorben.

    

7-Tage-Inzidenz in den verschiedenen Altersgruppen:

Alter (Jahre)

7-Tage-Inzidenz der Altersgruppe
(umgerechnet auf 100.000 Einwohner)

0 - 5 36,38
6 - 11 493,46
12 - 15 529,21
16 - 19 743,42
20 - 34 512,95
35 - 59 308,81
60 - 79 105,96
80+ 81,82

   

Impf-Statistik

Im Landkreis Pfaffenhofen sind 85.196 Personen (66,0 % der Landkreisbevölkerung) vollständig geimpft.
51.845 Landkreisbürger*innen haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten (40,2 % der Landkreisbevölkerung).
*) Die Impfzahlen beziehen sich ausschließlich auf die Impfungen im Impfzentrum Pfaffenhofen und den Praxen im Landkreis.

Verteilung der Fallzahlen