Corona-Update Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

17. November 2021 : Im Landkreis Pfaffenhofen haben sich seit gestern 143 neue Coronavirus-Fälle bestätigt. Dagegen gelten 62 Personen als genesen. Eine Person im Alter von über 80 Jahren, welche positiv auf das Coronavirus getestet war, ist leider verstorben.

Aktuell sind damit 1.122 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet. 1.161 Personen gelten derzeit als Kontaktpersonen und befinden sich deshalb in häuslicher Quarantäne. In der Ilmtalklinik in Pfaffenhofen werden gemäß Morgenstatistik neun bestätigte Coronavirus-Patienten behandelt, zwei davon müssen intensivmedizinisch betreut werden.

Die 7-Tage-Inzidenz laut RKI: 542,9 (Stand 17.11.2021, 03:12 Uhr)

Die Corona-Ampel steht auf ROT.

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden 8.486 Landkreisbürger*innen positiv auf das Coronavirus getestet, davon gelten insgesamt 7.192 als genesen. 172 Personen sind verstorben.

 

7-Tage-Inzidenz in den verschiedenen Altersgruppen:

Alter (Jahre)

7-Tage-Inzidenz der Altersgruppe
(umgerechnet auf 100.000 Einwohner)

0 - 5 230,41
6 - 11 960,26
12 - 15 910,25
16 - 19 863,97
20 - 34 657,09
35 - 59 579,54
60 - 79 294,33
80+ 259,10

    

Impf-Statistik

Im Landkreis Pfaffenhofen sind 79.188 Personen (61,3 % der Landkreisbevölkerung) vollständig geimpft.

5.606 Landkreisbürger*innen haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten (4,3 % der Landkreisbevölkerung).

*) Die Impfzahlen beziehen sich ausschließlich auf die Impfungen im Impfzentrum Pfaffenhofen und den Praxen im Landkreis.

Verteilung der Fallzahlen