Den Sommer im Landkreis Pfaffenhofen genießen

29. Juli 2021 : Die Sommerferien stehen vor der Türe und sechs Wochen freie Zeit warten auf ein spannendes Rahmenprogramm.

Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) gibt Tipps für abwechslungsreiche Tage. 

Kunst und Kultur 

„Noch einmal alles – außer gewöhnlich“ lautet das Motto des diesjährigen Kultursommers in Pfaffenhofen. Bis Mitte August wird es eine Vielzahl an Konzerten, Lesungen, Kabarettabenden, Picknick-Konzerten, Kindernachmittagen und Ausstellungen geben. Eines der Highlights ist die große Jubiläumsausstellung zum 25. Todestag des Pfaffenhofener Malers Michael P. Weingartner, die noch bis zum 8. August in der Kunsthalle läuft. Karten für die Veranstaltungen können online unter www.okticket.de oder über die bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Parallel zur Pfaffenhofener Kunstausstellung sind die Werke Weingartners bis Mitte August auf dem Vohburger Stadtplatz zu sehen. Die Freiluft-Ausstellung wird im Anschluss in weiteren Kommunen des Landkreises gastieren. 

Spannende Einblicke garantieren zudem das Hopfenmuseum in Wolnzach und das kelten römer museum in Manching. In letzterem startet die neue Sonderausstellung „Kunst in Miniatur – Antike Gemmen aus Bayern“ in Kooperation mit der Archäologischen Staatssammlung. Die farbig schillernden Schmucksteine dienten nicht allein als modische Accessoires und Statussymbole, sondern obendrein zum Siegeln von Dokumenten, zum Schutz vor bösen Mächten, als Glücksbringer oder Liebesgeschenke. Präsentiert werden Exemplare, zu denen der bayerische Fundort und meist sogar der archäologische Kontext bekannt sind. Geöffnet ist dienstags bis freitags von 9.30 bis 16.00 Uhr sowie wochenends und feiertags von 10 bis 17 Uhr. 

Zuckerwatte und Volksfest „light“ wird es coronakonform von Freitag, 6. August, bis Sonntag, 15. August, auf dem Wolnzacher Volksfestplatz geben. Parallel dazu laden viele Gasthäuser zum „Wirtshaus-Voiksfest“ ein.

Zusätzlich wird von Freitag, 3. September, bis Sonntag, 12. September, auf dem Pfaffenhofener Volksfest einiges geboten sein. Neben einem Biergarten werden etablierte Schaustellerbetriebe erwartet. 

Musikalische Sommerklänge

Livemusik unter freiem Himmel kann man in Rohrbach noch bis zum 19. September an den Sonn- und Feiertagen genießen. Organisiert durch den Bürger-Arbeitskreis „Kultur“ wurde ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Jeweils ab 18 Uhr werden die überwiegend regionalen Künstler auf dem Rohrbacher Rathausplatz oder im Schulhof der Grundschule ihr Können darbieten. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Bei schlechtem Wetter entfallen die Veranstaltungen. 

Die Geisenfelder „Picknick-Nächte“ finden ab Samstag, 21. August, für rund drei Wochen auf dem Gelände des Wasserskiparks „Wake & Groove“ am Lorenzisee statt. Das musikalische Spektrum reicht von den 80ern über Schlager und Volksmusik bis hin zu Unplugged-Klängen. Das Gelände wird in unterschiedlich große Picknick-Parzellen unterteilt. Tickets sind bei Eventim erhältlich. 

Aktionen für Kinder 

Da die Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen teils weiterhin gelten, sind viele Kommunen kreativ geworden und haben passende Ferienpasskonzepte erstellt. So stehen ab dem 26. Juli im Gerolsbacher Rathaus Kreativtaschen für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren bereit. Radltouren, Schnitzeljagd oder Experimente für kleine Forscher gibt es beim Hohenwarter Ferienkalender. Auf facettenreiche Aktivitäten können sich die Kinder in der Verwaltungsgemeinschaft Ilmmünster-Hettenshausen freuen. Gemeinsam mit den örtlichen Vereinen, Institutionen und Ehrenamtlichen hat die Marktgemeinde Wolnzach ebenfalls ein vielseitiges Angebot ausgearbeitet. Weitere Informationen können den Webseiten der entsprechenden Kommunen entnommen werden. 

Ferner haben sich die Bibliotheken weitere Aktionen einfallen lassen. In Manching wird es wieder das bewährte Sommerferien-Rätsel in zwei Schwierigkeitsstufen geben. Im Leseclub warten exklusive, neu erworbene Bücher, Hörspiele und attraktive Preise. In Reichertshausen können die Kinder ihrer Kreativität freien laufen lassen. Mit Malereien, Buchbewertungen oder eigenen Fotoprojekten können spannende Gewinne abgeräumt werden. 

Rund um das Grüne Gold 

Er liebt sonnige Standorte, nährstoffreiche Böden und wächst bis zu 30 Zentimeter am Tag: der Hopfen. Im August und September wird mit Spannung der Beginn der Hopfenernte erwartet. Egal ob Hopfenhofführung, Bierverkostung oder Kutschfahrt, es gibt zahlreiche Angebote zum Erleben des Grünen Goldes. Auch kulinarisch findet der Hopfen Verwendung. Viele Gastronomiebetriebe bieten während des Sommers das Original „Hallertauer Hopfenzupfermahl“ an. Das Essen besteht traditionell aus Nudelsuppe, Schweinebraten, gemischtem Kartoffelsalat und einem Bier oder alkoholfreiem Getränk. Termine und weitere Informationen sind im KUS-Online-Veranstaltungskalender einsehbar. 

Aktiv in der Natur 

Die Freibäder, Seen und Weiher offerieren eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen. Mancherorts sind besondere Aktionen und Nachtschwimmen geplant. Die Termine hierzu werden witterungsbedingt kurzfristig bekannt gegeben. Radler und Wanderer können im Landkreis-Gebiet diverse Radstrecken und Wanderrouten unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit entdecken. Ganz nach eigenem Gusto können Ganz- und Halbtagestouren oder kleine Touren für wechselhaftes Wetter oder den Feierabend ausgearbeitet werden. Ferner ist der Pavillon der Region auf dem Gelände der Landesgartenschau in Ingolstadt einen Besuch wert. 

Alle Veranstaltungen werden unter Berücksichtigung der geltenden Richtlinien durchgeführt. Das KUS bittet um Verständnis, dass es bei neuen Entwicklungen des Infektionsgeschehens zu kurzfristigen Änderungen oder Absagen kommen kann. Im Online-Veranstaltungskalender finden Interessierte tagesaktuelle Informationen. 

Die kostenlosen Printprodukte des KUS erleichtern die Ausflugsplanung. Das Informationsmaterial kann kostenfrei angefordert (Tel. +49 8441 40074-40, info@kus-pfaffenhofen.de) oder online heruntergeladen werden: www.kus-pfaffenhofen.de.