Der Landkreis Pfaffenhofen radelt wieder! Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht ab 04.07.2020 in die zweite Runde

01. Juli 2020 : Der Landkreis nimmt dieses Jahr zum zweiten Mal an der Kampagne des Klima-Bündnis teil. Ab Samstag 04. Juli 2020 radelt der ganze Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm beim diesjährigen STADTRADELN.
Landrat Albert Gürtner mit Rad

Jetzt heißt es: Radeln für ein gutes Klima! Knapp 500 Radlerinnen und Radler aus dem gesamten Landkreis haben sich bereits in 80 Teams registriert. Interessierte können sich nach wie vor unter stadtradeln.de/kreis-pfaffenhofen anmelden und ein Team gründen oder einem Team beitreten, um Kilometer zu sammeln. Auch am Samstag wird es von 8:00 bis etwa 13:00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Pfaffenhofen die Möglichkeit geben, sich für die Fahrradaktion anzumelden. Den Stand zum Stadtradeln finden Sie am Hauptplatz vor dem Landratsamt.

Zeitgleich gehen im Landkreis die Gemeinden Gerolsbach, Pörnbach, Reichertshofen, Scheyern, Vohburg und Wolnzach sowie die Stadt Pfaffenhofen als Einzelkommunen in den Wettbewerb. Begeisterte Radlerinnen und Radler aus Geisenfeld, Hohenwart und Ilmmünster können sich über den Landkreis dem jeweiligen Ortsteam anschließen.

Beim Wettbewerb Stadtradeln geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren und vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten „Nehmen Sie die 21 Tage Stadtradeln als Anstoß und schwingen Sie sich noch häufiger auf das Fahrrad! Machen Sie mit“, meint Landrat Albert Gürtner, der selbst an der Kampagne teilnimmt. „Radeln ist klimafreundlich und gesund. Entdecken Sie das Rad als ernstzunehmendes und attraktives Verkehrsmittel zumindest für kürzere Distanzen. Es gilt: Dabei sein ist alles.“

Im vergangenen Jahr wurden beim Stadtradeln stolze 158.500 km im Landkreis geradelt.

Anstelle von geführten Radtouren gibt es dieses Jahr eine Foto-Challenge. In der ersten Aktionswoche sind Fotos zum Thema „Ab in die Natur mit dem Rad“ gefragt. Die besten Einsendungen werden mit hochwertigen Alu-Radler-Trinkflaschen prämiert und auf stadtradeln.de/kreis-pfaffenhofen hochgeladen. Wer teilnehmen will, sendet bitte sein Foto mit Angabe, wo das Bild aufgenommen wurde, an kreis-pfaffenhofen@stadtradeln.de.

Mehr Informationen zur internationalen Kampagne des Klima-Bündnis gibt es unter stadtradeln.de, facebook.com/stadtradeln, twitter.com/stadtradeln, instagram.com/stadtradeln.

Das STADTRADELN
Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger*innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger*innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm.

Für Rückfragen steht Doris Rottler unter Tel. +49 8441 27-398 oder Mail an kreis-pfaffenhofen@stadtradeln.de zur Verfügung.