Online-Netzwerkveranstaltung „Kreative im Gespräch“ am Donnerstag, 24. März

16. März 2022 : Kultur- und Kreativschaffende aus dem Landkreis Pfaffenhofen treffen sich am Donnerstag, 24. März um 18.30 Uhr online zur Netzwerkveranstaltung „Kreative im Gespräch“.

Organisiert wird die digitale Veranstaltung vom Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS). 

Fokus des Netzwerktreffens liegt auf der Vorstellung der Vorstände und Gründungsmitglieder des Vereins „Kultur- und Kreativwirtschaft Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm“. In Gründung seit Ende letzten Jahres, vertritt er die Interessen der Kreativbranche und setzt sich für deren strukturelle Entwicklung ein. Als netzwerkschaffende Organisation zwischen Politik, Wirtschaft und Kreativschaffenden bietet der Verein Möglichkeiten zur Vernetzung und Weiterbildung innerhalb und außerhalb der Branche. 

Im Rahmen der Veranstaltung wird die aktuelle Ausrichtung der Interessensvertretung erörtert und ein Raum zur Mitgestaltung sowie zum Kennenlernen geöffnet. Einen weiteren Höhenpunkt bildet die Vorstellung der aktuellen Angebote des Freistaats Bayern sowie dessen Hilfsprogramme durch das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft (bayernkreativ). Als Hauptanlaufstelle der Kultur- und Kreativwirtschaft in Bayern und Bindeglied zwischen Wirtschaft und Verwaltung koordiniert bayernkreativ Aktivitäten mit verschiedensten Interessensgruppen - von Behörden über Wirtschaftsverbände bis hin zu öffentlichen Stellen. Ergänzt wird der Abend durch den Austausch „Ich biete – ich suche“, welcher den Teilnehmern ermöglicht, sich gegenseitig in ihrer Arbeit zu unterstützen und zusätzlichen Mehrwert zu generieren. 

Aufgerufen zur Teilnahme sind Kreativschaffende aus dem Landkreis. Dazu zählen Autoren, Filmemacher, Musiker, bildende und darstellende Künstler, Architekten, Designer, Vertreter der Rundfunkwirtschaft und des Buch- und Pressemarktes sowie die Entwickler in der Games- und Softwareindustrie. 

Die Veranstaltung ist Teil des LEADER-geförderten Projektes „Kultur- und Kreativwirtschaft: MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“, welches 2019 vom KUS initiiert wurde. Es erhält eine Förderung durch das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER). 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung unter www.kuk-paf.de ist erforderlich. Die Veranstaltung findet via Zoom statt.