Umwelt- und Klimapakt Bayern

09. Juni 2021 : Teilnehmerurkunde für die 3D Hygiene Gebäudereinigungs GmbH
v.r.n.l.: Landrat Albert Gürtner, Michael Davul und Abteilungsleiterin Katharina Baschab

Die 3D Hygiene Gebäudereinigungs GmbH aus Pfaffenhofen nimmt am Umwelt- und Klimapakt Bayern teil. Landrat Albert Gürtner sowie Abteilungsleiterin Katharina Baschab gratulierten Geschäftsführer Michael Davul sehr herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.

Im Rahmen des Umwelt- und Klimapakts Bayern hat sich das Unternehmen zu qualifizierten, freiwilligen Umweltleistungen verpflichtet. Die 3D Hygiene Gebäudereinigungs GmbH verwendet bei der täglichen Arbeit z.B. ausschließlich Reiniger, die zu 100 % biologisch abbaubar sind. Daneben wird ein großer Wert auf Mehrwegprodukte gelegt. Zudem werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig über Möglichkeiten der Energie- und Ressourceneinsparung im Betrieb informiert.

Mit dem aktuellen Umwelt- und Klimapakt arbeiten die Bayerische Staatsregierung und ihre Partner, die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw), der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) sowie der Bayerische Handwerkstag (BHT) daran, Lösungen im Umgang mit herausragenden Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen zu entwickeln, um damit Umwelt- und Klimaschutz in Unternehmen und Betrieben voranzubringen.

Wesentliches Standbein des Umwelt- und Klimapaktes sind die teilnehmenden Unternehmen und Betriebe, die, teilweise speziell für ihre Branche, bestimmte Umweltschutzmaßnahmen umsetzen.