Verkehrssicherungsmaßnahmen in der Oberstimmer Schacht

04. Februar 2022 : In der kommenden Woche finden entlang der Bahnlinie München-Ingolstadt Verkehrssicherungsmaßnahmen auf der Ostseite der Oberstimmer Schacht statt.

Die Maßnahmen wurden vorab mit den zuständigen Ansprechpartnern bei der Deutschen Bahn und der zuständigen Forstbehörde abgestimmt. Auch mit den Bürgerinitiativen wurde sie im Vorfeld kommuniziert.

Es werden nur einzelne Bäume, die als Gefahr für die Verkehrssicherheit eingestuft wurden, entweder gefällt, gekappt oder eingekürzt. Die betroffenen Bäume wurden bei einer kürzlich durchgeführten Baumkontrolle von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt ermittelt.

„Neben den primären Ansprüchen der Verkehrssicherung werden auch die Aspekte der Waldentwicklung und des Naturschutzes berücksichtigt. Biotopbäume werden erhalten, das Schnittgut bleibt als stehendes und liegendes Totholz im Waldbestand“, so die Untere Naturschutzbehörde.

Durchgeführt werden die Maßnahmen voraussichtlich vom 7. bis 9. Februar in Zusammenarbeit mit den Zuständigen der Deutschen Bahn. Begleitet werden sie von der Unteren Naturschutzbehörde.