Vortragsreihe zur energetischen Gebäudesanierung Teil 2: Effizienzhausförderung

28. März 2022 : Am Dienstag, 5. April findet der zweite Teil der Vortragsreihe „Die energetische Gebäudesanierung – Ein wichtiger Baustein zur Erzielung der Klimaziele“ der Fachstelle Energie und Klimaschutz des Landratsamts Pfaffenhofen statt.

Wer auf einen Neubaustandard saniert, muss viel Geld investieren, erhält aber je nach Effizienzhausstandard auch sehr hohe Zuschüsse zu den Maßnahmen. Welche Randbedingungen hier erfüllt sein müssen und welche Herausforderungen dabei entstehen, wird in diesem Vortag anhand von vielen Beispielen erläutert.

Hans Seitz, Geschäftsführer der GEKO – Gesellschaft für Energie- und Kosten-Optimierung im Bauwesen mbH, geht darauf ein, wie viel Unterstützung der Staat zur Verfügung stellt, um ein sparsames Gebäude mit sehr geringem CO2 Ausstoß herzustellen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Entscheidungshilfen, um als Sanierungsinteressent abschätzen zu können, ob eine Gebäudesanierung lohnenswert ist oder doch ein Neubau die günstigere Alternative darstellen könnte.

Nach dem Vortrag können auch individuelle Fragen gestellt werden. Aufgrund der aktuellen Lage der Pandemie findet der Kurs online statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten hierfür einen entsprechenden Link per E-Mail zugesendet. Die Kosten für den Vortrag betragen 5 €.

Für die Teilnahme am Online-Vortrag ist eine Anmeldung über die VHS Pfaffenhofen unter Tel. +49 8441 490480 oder online unter www.vhs.landkreis-pfaffenhofen.de erforderlich.