Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Erlass der Haushaltssatzung 2019 mit Haushaltsplan, Stellenplan und Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft (B)

BezeichnungInhalt
Sitzung:15.04.2019   2019/Kt/085 
Vorlage:  2019/3180 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 173 KB Vorlage 173 KB

Sachverhalt/Begründung

 

Der Kreishaushalt 2019 hat ein Gesamtvolumen von 136,3 Mio. € und damit gegenüber dem Vorjahr (130,5 Mio. €) eine Steigerung um 5,8 Mio. € (= 4,0 %) zu verzeichnen.

 

Die Steigerung beim Verwaltungshaushalt beträgt 5,3 Mio. € (= 5,0 %), der Vermögenshaushalt erhöht sich um 0,5 Mio. € (= 3,0 %).

 

Die Steigerung im Bereich des Verwaltungshaushalts bezieht sich auf folgende Ausgabengruppen:

 

Gr. 4

Personalausgaben

(+)

1.038.810 €

 

 

 

 

Gr. 5

Verwaltungs- und Betriebsausgaben,

 

 

 

Gebäude, Anlagen, Fahrzeuge, Straßen-

 

 

 

unterhalt, Mieten und Pachten, Lehr-

 

 

 

und Unterrichtsmittel

(+)

1.980 €

 

 

 

 

Gr. 6

Verwaltungs- und Betriebsausgaben,

 

 

 

Geschäfts- und Betriebskosten für Ver-

 

 

 

waltung, Schulen einschl. Schülerbe-

 

 

 

förderung, Gutachten in

 

 

 

Bausachen

(+)

271.350 €

 

 

 

 

Gr. 7

Zuweisungen und Zuschüsse für lfd.

 

 

 

Zwecke einschl. Sozialhilfe und Kranken-

 

 

 

hausumlage

(-)

290.216 €

 

 

 

 

Gr. 8

Sonstige Finanzausgaben, Zinsen,

 

 

 

Bezirksumlage, Zuführung an den

 

 

 

Vermögenshaushalt

(+)

4.284.946 €

 

 

 

 

Steigerung insgesamt

(+)

5.306.870 

 


Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm liegt in der Steuerkraft innerhalb der 71 bayerischen Landkreise auf Platz 9 (Vorjahr Platz 12).

 

Bei der Umlagekraft erreicht der Landkreis Pfaffenhofen Platz 10 (Vorjahr Platz 15). Die Umlagekraft des Landkreises beträgt für 2019 165,30 Mio. € (Vorjahr 144,10 Mio. € / Mehrung somit 21,20 Mio. € = + 14,70 %).

 

Das Investitionsprogramm des Landkreises sieht für 2019 Gesamtaufwendungen von
10,90 Mio. € vor, davon Hochbau 6,90 Mio. € und Straßenbau 4,00 Mio. €.

 

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm gewährt im Haushaltsjahr 2019 an Investitionszuschüssen insgesamt 2,60 Mio. €.

 

Die Verschuldung des Landkreises betrug Ende 2018 ca. 4,96 Mio. €. Durch die planmäßige Tilgungsleistung im Haushaltsjahr 2019 von 0,35 Mio. € und keiner Neuverschuldung beträgt der Schuldenstand Ende 2019 voraussichtlich 4,61 Mio. €.

 

Die Rücklagen des Landkreises betrugen Ende 2018 rd. 12,17 Mio. €. Im Haushaltsjahr 2019 ist eine Entnahme in Höhe von 5,25 Mio. € vorgesehen, so dass sich die Rücklage Ende 2019 auf 6,92 Mio. € reduzieren wird.

 

Das Kreisumlagenaufkommen im Haushaltsjahr 2019 erhöht sich bei einem Zuwachs der Umlagekraft und reduziertem Hebesatz (43,5 %) um 7,07 Mio. € (+10,91 %) auf 71,90 Mio. Der Umlagenhebesatz liegt unter dem Landesdurchschnitt (2018: 46,1 %) und ist der niedrigste in Oberbayern (Vorjahr: 48,9 %; 2019: 48,8 %).

 

Die Haushaltssatzung des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm für das Haushaltsjahr 2019 ist in den ergänzenden Unterlagen unter Nr. 1 hinterlegt.

 

Herr Landrat Martin Wolf und die Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, Herr Reinhard Haiplik, Herr Thomas Stockmaier, Frau Kerstin Schnapp, Herr Michael Franken, Herr Max Hechinger, Herr Martin Schmid und Herr Reinhard Heinrich halten jeweils kurze Haushaltsansprachen.

 

 


Beschlussvorschlag:

 

Der Kreistag beschließt auf Empfehlung des Kreisausschusses:

 

Die Haushaltssatzung des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm mit Haushaltsplan, Stellenplan und Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft für das Haushaltsjahr 2019 wird in der vorliegenden Form genehmigt. Haushalts- und Stellenplan sind Bestandteil dieses Beschlusses.

 


Herr Dr. Skoruppa verlässt die Sitzung um 16:53 Uhr.

Herr Herker verlässt die Sitzung um 17:07 Uhr.

 

Beschluss:

 

Der Kreistag beschließt auf Empfehlung des Kreisausschusses:

 

Die Haushaltssatzung des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm mit Haushaltsplan, Stellenplan und Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft für das Haushaltsjahr 2019 wird in der vorliegenden Form genehmigt. Haushalts- und Stellenplan sind Bestandteil dieses Beschlusses.

 


Anwesend:                                   50

Abstimmung:

Ja-Stimmen:                                50

Nein-Stimmen:                              0

Hier finden Sie Informationen zu den Mitgliedern des Kreistags. Die Angaben zur Erreichbarkeit wurden
dem Landkreis zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt; der Landkreis übernimmt keine Gewähr hinsichtlich
der Funktionsfähigkeit der rein privaten E-Mail-Konten der Kreistagsmitglieder und der Einhaltung
rechtlicher Bestimmungen, z.B. zum Datenschutz. E-Mails können Sie auch an die behördliche E-Mail-Adresse
kreistag@landratsamt-paf.de schicken; sie werden vom Büro des Landrats an die jeweiligen Kreistagsmitglieder übermittelt.