Stellenausschreibung

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Immissionsschutztechnik eine

Fachkraft für Umwelttechnik / Umweltschutz (m/w/d)

in Vollzeit bzw. Teilzeit (mind. 75 % einer Vollzeitstelle / 29,25 Stunden)

Aufgabenschwerpunkte

  • Integrierter Umweltschutz bei Anlagen mit dem Schwerpunkt Immissionsschutz
  • Beteiligung am Vollzug des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) einschließlich der zugehöriger Verordnungen
  • Mitwirkung bei Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz
  • Überwachung von Anlagen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (einschließlich Ortseinsichten und Betreuung von Messungen)
  • Stellungnahmen zu Fachfragen des Lärmschutzes, zur Luftreinhaltung, der Abfallwirtschaft und zur Anlagensicherheit
  • Bearbeitung von Anfragen / Beschwerden, insbesondere im Bereich Lärm, Abfallwirtschaft und Luftverunreinigungen
  • Beteiligung im Rahmen von Planverfahren als Träger öffentlicher Belange und immissionsschutzfachliche Bearbeitung von Bauanträgen

Fachliche und soziale Kompetenz

  • Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl. Ing., Bachelor) mit Schwerpunkt Umwelttechnik/Verfahrenstechnik oder vergleichbare Studienrichtungen mit umweltschutztechnischen Lehrinhalten (wie Physikalische Technik, Technische Chemie, Physik, chemische Verfahrenstechnik oder Maschinenbau mit Vertiefung Technischer Umweltschutz u. ä.)
  • Fähigkeit zum strukturierten, zielgerichteten und selbstständigen Arbeiten, grundsätzliche fachliche Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und gewandte Ausdrucksweise in Wort und Schrift, Verständnis von Gesetzestexten
  • Uneingeschränkte Eignung und Bereitschaft zu Außendiensteinsätzen und Anlagenüberwachungen im Gelände (Schwindelfreiheit, keine Höhenangst)
  • Große Einsatzbereitschaft und hohe, auch körperliche Belastbarkeit
  • Fundierte EDV-Kenntnisse
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Probezeit von 6 Monaten.
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. nach dem Beamtenrecht
  • Interessantes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem engagierten Team und Einbindung in Entscheidungsprozesse
  • Wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, Möglichkeit zur Telearbeit
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Mitarbeiterrabatte
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Krisensicheren Arbeitsplatz

Nähere Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Ihnen gerne Herr Bößendörfer als Sachgebietsleitung unter Tel. +49 8441 27-374. Tarifrechtliche Fragen beantwortet Ihnen die Sachbereichsleitung Personal, Frau Frank unter Tel. +49 8441 27-281.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen an bewerbung@landratsamt-paf.de.

Bitte beachten Sie, dass die Gesamtgröße aller Dokumente 6 MB nicht überschreitet und die Bewerbung ausschließlich im pdf-Format eingeht. Aus Sicherheitsgründen werden Anhänge anderer Formate nicht mehr angenommen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurücksenden. Verwenden Sie bitte deshalb nur Kopien. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet.