Stellenausschreibung

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projekt- und Prozessmanager für Digitalisierungsprojekte des Gesundheitswesens (m/w/d) 

in Vollzeit oder Teilzeit.

    

Durch den „Pakt für den öffentlichen Gesundheitsdienst“ soll die Modernisierung und Digitalisierung in den Einrichtungen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD), unter anderem in den Gesundheitsämtern, vorangetrieben werden. Sie erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld. Für die Koordinierung und Steuerung der vielen verschiedenen Einzelmaßnahmen wird eine Stelle als Projekt- und Prozessmanager befristet für die Dauer von 2 Jahren geschaffen.

Aufgabenschwerpunkte

  • Planung, Entwicklung und (Teil-) Umsetzung der digitalen Infrastruktur/Digitalisierungsstrategie im Gesundheitsamt Pfaffenhofen
  • Erfassung vorhandener sowie Gestaltung, Lenkung und Entwicklung geplanter digitaler Strukturen und Prozesse
  • Erarbeitung von Konzepten, Arbeitshilfen und strategischen Handlungsempfehlungen (z.B. Schulungskonzept, Kommunikations- und Partizipationsstrategie)
  • Planung und Durchführung von Digitalisierungsworkshops mit den Mitarbeitenden teils unter Hinzuziehung externer Referenten
  • Begleitung von Vergabeverfahren und Softwareeinführungen
  • Verwaltung und Koordination des Förderbudgets
  • Enge Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartnern
  • Führen von Projektdokumentation und –nachweisen; Reporting

Fachliche und soziale Kompetenz

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium Informatik, Wirtschaftsinformatik, BWL oder einer ähnlichen Fachrichtung mit Schwerpunkt Digitalisierung /IT, abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II mit hoher Affinität für IT/Digitalisierung
  • Erfahrung im Projekt- sowie Prozessmanagement
  • Erfahrung in der Digitalisierung (Idealerweise im öffentlichen Dienst)
  • Bereitschaft sich in das Aufgabenumfeld des Öffentlichen Gesundheitsdienstes einzuarbeiten
  • Belastbarkeit, Eigeninitiative
  • Selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute analytische Fähigkeiten und Organisationstalent
  • Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, Betriebsrente, Leistungsentgelt) in der Entgeltgruppe 10
  • Interessantes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem engagierten Team
  • Ein moderner Arbeitsplatz
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Mitarbeiterrabatte

Das Beschäftigungsverhältnis ist projektgebunden und deshalb befristet für voraussichtlich zwei Jahre bis September 2024.

Nähere Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Ihnen gerne von Seiten des Gesundheitsamtes Frau Dr. Schubert Tel. +49 8441 27-1444. Tarifrechtliche Fragen beantwortet Ihnen die Sachbereichsleitung Personal, Frau Frank unter Tel. +49 8441 27-281.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 17.10.2022 an bewerbung@landratsamt-paf.de.

Bitte beachten Sie, dass die Gesamtgröße aller Dokumente 6 MB nicht überschreitet und die Bewerbung ausschließlich im pdf-Format eingeht. Aus Sicherheitsgründen werden Anhänge anderer Formate nicht mehr angenommen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurücksenden. Verwenden Sie bitte deshalb nur Kopien. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet.