Ausschreibung Pausenverkauf und Mittagsverpflegung am Hallertau-Gymnasium Wolnzach

02. Juli 2020 : Am Hallertau-Gymnasium Wolnzach werden zum Schuljahr 2020/2021 der Pausenverkauf und die Mittagsverpflegung neu vergeben.

Für die Ausführung der Dienstleistungen sind die Pausen- und Mittagszeiten der Schule maßgeblich.
Die Küche ist mit allen erforderlichen Koch- und Einbaugeräten ausgestattet. 

Unsere Erwartungen:

  • Reibungslose und zügige Abwicklung des Pausenverkaufs und der Mittagsverpflegung
  • Bereitstellung der Pausenangebote
  • Durchführung der Mittagsverpflegung
  • Bereitstellung weiterer Imbissangebote einschließlich Salat und Obst
  • Bereitstellung an allen Schultagen (Freitag keine Mittagsverpflegung)
  • Einbeziehung schulischer Gremien bei der Gestaltung der Speisekarte, der Gestaltung des Pausenverkaufs und der Preisgestaltung
  • Gestellung des Personals
  • Reinigung von Geschirr, Bestecken, der Einrichtung, der Küche, Lagerräume und Speisenausgabe; Abwischen der Tische im Speisesaal
  • Entsorgung der Abfälle und der Speisereste
  • Einhaltung der Vorschriften zur Lebensmittelhygiene  

Das Gymnasium besuchen zurzeit ca. 800 Schüler, die alle mindestens an einem Nachmittag Unterricht haben. Für die Abwicklung des Bestell- und Bezahlvorganges der Mittagsverpflegung ist geplant, ein EDV-System einzurichten. Für Pausenverkauf bzw. Mittagsverpflegung stehen getrennte Räumlichkeiten zur Verfügung.
Es ist nur eine gemeinsame Vergabe des Pausenverkaufs und der Mittagsverpflegung möglich. Die Vergabe erfolgt im weiteren Verlauf nach besonderen Auswahlkriterien, wie dem persönlichen Gespräch, Preis und konzeptionellen Planungen.

Die Pachtzahlung wird umsatzabhängig festgelegt. 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Heller am Hallertau-Gymnasium (+49 8442 92460) oder Herr Daser im Landratsamt (+49 8441 27-421) zur Verfügung. 

Bewerbungen eines fachlich geeigneten Anbieters sollen folgende Angaben enthalten: 

  • Vorstellung des Betriebs inkl. Personalkonzept
  • Konzept für Pausenverkauf und Mittagsverpflegung inkl. Speise- und Getränkeangebot mit Preisvorstellung
  • Nachweise / Zeugnisse / Referenzen im Bereich Kantine 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum 27.07.2020 an: 

Landratsamt Pfaffenhofen
- Kreisfinanzverwaltung -
Hauptplatz 22
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
E-Mail: sebastian.daser@landratsamt-paf.de