AWP appelliert: Batterien und Akkus unbedingt an den Wertstoffhöfen abgeben!

23. Juli 2020 : Ohne Strom funktionieren mobile Geräte wie Handys, E-Zigaretten, Taschenlampen, Gartengeräte, Tablets und auch Akkuschrauber nicht.

Batterien und aufladbare Lithium-Akkus sorgen für die notwendige Energie, damit diese Geräte ohne Stromkabel überall eingesetzt werden können. „Doch irgendwann müssen die Batterien und Akkus entsorgt werden. Diese können an den Verkaufsstellen und an den Wertstoffhöfen im Landkreis Pfaffenhofen abgegeben werden“, so Abfallberater Godehard Reichhold vom Abfallwirtschaftsbetrieb Pfaffenhofen (AWP).

Aus allen Elektrogeräten, die an den Wertstoffhöfen abgegeben werden, müssen Batterien und Akkus, soweit diese nicht fest in den Geräten verbaut sind, herausgenommen und in die dafür bereitgestellten Sammelbehälter eingegeben werden. Godehard Reichhold: „Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine Batterie oder ein Akku im Gerät ist und wie diese entfernt werden können, sprechen Sie bitte das Wertstoffhofpersonal an, dieses hilft ihnen gerne.“

Zur Sammlung von herkömmlichen Batterien und kleinen Lithiumbatterien/-akkus stehen an den Wertstoffhöfen grüne Sammelbehälter und für große Lithiumbatterien und -akkus (> 500 Gramm) gelbe Sammelbehälter bereit. „Vor der Eingabe sollten die Pole der großen Batterien und Akkus (> 500 Gramm) abgeklebt werden, damit diese gegen mögliche Kurzschlüsse gesichert sind und eine Entstehung von Bränden in den Sammelbehältern vorgebeugt werden kann“, so der Abfallberater.

Ziel der getrennten Sammlung ist, eine Beschädigung und einen Kurzschluss der gesammelten Lithiumbatterien beim Transport zu verhindern. Das Wertstoffhofpersonal ist aus Sicherheitsgründen angehalten, sich davon zu überzeugen, dass Batterien und Akkus aus den Altelektrogeräten entnommen sind, bevor diese in den Sammelcontainer für E-Schrott eingegeben werden.

Es gibt inzwischen viele Geräte, in denen wiederaufladbare Lithium-Akkus fest verbaut sind, z.B. in Rasierern, elektrischen Zahnbürsten, Handys, Tischstaubsaugern, blinkenden Schuhen, usw. Diese Geräte werden in einem gesonderten Behälter am Wertstoffhof gesammelt.

Eine gesonderte Sammlung und Entsorgung der Batterien und Akkus ist besonders wichtig, da diese hochgefährliche Inhaltsstoffe enthalten. Auch das Risiko einer Selbstentzündung bei unsachgemäßer Sammlung und Entsorgung der Batterien ist hoch. Dies beweisen zunehmende Brandereignisse, ausgelöst durch Hochenergiebatterien in Sammelfahrzeugen und Entsorgungsanlagen.

Daher die dringende Bitte des AWP: „Sammeln Sie Batterien und Akkus unbedingt gesondert und geben diese an einer Verkaufsstelle oder am Wertstoffhof ab. Entfernen Sie Batterien und Akkus aus alten Elektrogeräten vor der Eingabe in die Sammelbehälter am Wertstoffhof.“

Bei weiteren Fragen kann man sich an die Abfallberatung des AWP unter Tel. +49 8441 7879-50 wenden oder sich unter www.awp-paf.de informieren.