Langjährige Feuerwehrleute aus Ernsgaden, Geisenfeld und Wolnzach geehrt

07. Oktober 2021 : Bei der zweiten Feuerwehrehrung für das Jahr 2021 hat Landrat Albert Gürtner jetzt 20 langjährige Feuerwehrler aus den Gemeinden Ernsgaden, Geisenfeld und Wolnzach ausgezeichnet.
Die für 40 Jahre geehrten Feuerwehrler (vordere Reihe) zusammen mit (v.l.n.r. in der hinteren Reihe): Landrat Albert Gürtner, Geisenfelds Bürgermeister Paul Weber, Wolnzachs Bürgermeister Jens Machold und Kreisbrandrat Armin Wiesbeck

Über eine Ehrung für 25 bzw. 40 Jahre aktiven Dienst konnte sich diesmal neben 19 Männern auch eine langjährige Feuerwehrfrau freuen. Der Landrat dankte den Feuerwehrlern in seiner Rede sehr herzlich für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger. Diesem Dank schlossen sich auch Geisenfelds Bürgermeister Paul Weber sowie Kreisbrandrat Armin Wiesbeck an.

Ein Ehrenzeichen für 40 Jahre aktive Dienstzeit erhielten:

Manfred König (FW Ilmendorf); Franz Kaindl, Niklaus Werther und Johann Haid (FW Eschelbach); Peter Eberl und Stefan Hohenleitner (FW Wolnzach); Michael Meyer (FW Unterpindhart)

Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdient wurden ausgezeichnet:

Martin Koch (FW Ilmendorf); Andreas Bachhuber (FW Geisenfeld); Gerhard Fischer (FW Zell); Christian Buchhart, Georg Mayerhofer und Marcus Meier (FW Ernsgaden); Robert Appel, Monika Penker und Thomas Stegmeier (FW Eschelbach); Alexander Maier und Stephan Weiß (FW Wolnzach); Georg Denk und Wolfgang Schulz (FW Unterpindhart)

Ehrung von Martin Koch, Manfred König aus Ilmendorf
Ehrung von Andreas Bachhuber aus Geisenfeld
Ehrung von Gerhard Fischer aus Zell
Ehrug von
Ehrung von Thomas Stegmeier, Robert Appel, Monika Penker, Niklaus Werther, Johann Haid
Ehrung von Peter Eberl, und Alexander Maier
Ehrung von Wolfgang Schulz,  Georg Denk und Michael Meyer