Sportgespräch im Landratsamt

14. August 2020 : Seinen Antrittsbesuch beim neuen Landrat Albert Gürtner absolvierte kürzlich Florian Weiß, der Vorsitzende der Sportkommission des Landkreises.
Antrittsbesuch von Florian Weiß bei Herrn Landrat Albert Gürtner

Er stellte dabei die Mitglieder der Sportkommission vor und informierte über deren Arbeit in den letzten Jahren. Thema war auch die ursprünglich für 1. April geplante Sportlerehrung, die dann aber wegen Corona auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste.

Landrat Gürtner und Florian Weiß befanden einstimmig, die Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler aus dem Jahre 2019 aus gegebenem Anlass nicht mehr in 2020 vorzunehmen, sondern dann zusammen mit den erfolgreichen Sportlern des Jahres 2020 erst im April 2021 zu ehren. Auch der Ehrenamtsabend mit den langjährig ehrenamtlich Tätigen in den Sport- und Schützenvereinen findet wegen der unsicheren Lage voraussichtlich erst wieder im Herbst 2021 statt. Die Vereine werden dann wieder rechtzeitig schriftlich gebeten, ihre Vorschläge beim Büro Landrat einzureichen.

Nach einem regen Austausch über den Sport im Landkreis, den Richtlinien und der Ehrenordnung sagte Landrat Gürtner zu, auch künftig an den Ehrungen festzuhalten und den Sport im Landkreis weiterhin zu unterstützen und zu fördern. Er zeigte sich sehr erfreut, als Weiß ihm die neuesten Mitgliederzahlen vorstellte. Im Landkreis Pfaffenhofen sind über 50.600 Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche Mitglied in einem der 111 dem BLSV angeschlossenen Sportvereine, das sind knapp 40 % der Landkreis-Bevölkerung und bayernweit eine stolze Zahl. Die meisten Mitglieder sind natürlich beim Fußball, dann folgen Turnen und Tennis, der Behinderten- und Rehasport sowie der Skisport. „Ich freue mich sehr auf eine gute Zusammenarbeit“, so Landrat Albert Gürtner am Ende des Austausches.