Stage & Stream - Berufsmusiker für digitales Musikfestival im Landkreis Pfaffenhofen gesucht

06. April 2021 : Getreu dem Motto „Ohne Kunst & Kultur wird’s still“ möchte das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) in Zusammenarbeit mit der Intakt Musikinstitut gGmbH die Künstler und Musiker vor Ort gezielt unterstützen.

Im Rahmen eines digitalen Musikfestivals am Samstag, 8. Mai, sollen Berufsmusiker aus dem Landkreis eine Auftrittsplattform erhalten. Dafür werden Künstler mit Sitz im Landkreis Pfaffenhofen gesucht. 

„Aufgrund der Einschränkungen liegt die Kunst- und Kulturszene brach. Durch die Absagen von Veranstaltungen, Feiern und Hochzeiten verzeichnen viele Künstler seit mehr als einem Jahr fehlende Auftrittsmöglichkeiten“, so Beate Laux, Projektverantwortliche für die Kultur- und Kreativwirtschaft im KUS. Mit der Umsetzung einer digitalen Live-Veranstaltung wolle man auf die prekäre Situation der Branche aufmerksam machen und Musikern aber auch Zuhörern ein Stück Normalität ermöglichen. 

Egal ob One-Man-Show oder große Band – von Rock bis Pop von Tango bis Heavy Metal: Für das Musikfestival sucht das KUS Berufsmusiker, welche sich und ihr musikalisches Repertoire mittels zweier eingespielter Videoclips darbieten können. Aus allen Einsendungen wählt eine Jury elf Musiker aus. 

Der Stream aus dem intakt Musikinstitut wird live übertragen. Für die Veranstaltung wird eine Spendenplattform eingerichtet, deren Erlös vollständig an die teilnehmenden Künstler weitergereicht wird. 

Interessierte Musiker können ihre Bewerbung inklusive Videos bis spätestens Freitag, 16. April, per Mail an Beate Laux (beate.laux@kus-pfaffenhofen.de) senden oder ihr Interesse telefonisch unter +49 8441 4007448 bekunden. 

Die Veranstaltung ist Teil des LEADER-Projektes „MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“ und wird durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert.  

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.