Frühlingszeit ist Spargelzeit – offizieller Auftakt der Spargelsaison im Landkreis Pfaffenhofen

14. April 2021 : Viele lieben ihn nicht nur wegen seines Geschmacks, sondern auch auf Grund seiner gesunden Wirkung.
Landrat Albert Gürtner erhält den „ersten“ Spargel der Region.

Spargel besteht zu 93 Prozent aus Wasser und steckt voller Mineralien und Vitamine bei nur 150 Kalorien pro Kilogramm. Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen im Frühling lassen die weißen und grünen Stangen im Landkreis Pfaffenhofen sprießen. Den Beginn der neuen Spargelsaison läutet Landrat Albert Gürtner gemeinsam mit Herrn Sigllechner vom Spargelhof Sigllechner in Hohenwart ein.  

„Spargel ist in jeder Form eine gute Wahl“, so Landrat Gürtner, der neben seinem Amt nebenbei leidenschaftlich gerne den Kochlöffel schwingt. „Egal ob als Salat, zu Fisch und Fleisch oder als Dessert, frischer als direkt beim Erzeuger kann man den Spargel im Landkreis nicht beziehen“, lobt Gürtner die Landwirte. Dabei benötige das edle Stangengemüse eine besondere Kulturlandschaft zum Gedeihen, die es in den sandigen, nährstoffreichen Böden der Hallertau finde. 

Bis Ende Juni können Feinschmecker und Liebhaber des „weißen Goldes“ nun frisch geernteten Spargel aus der Region erstehen. Auch die heimische Gastronomie bietet zu dieser Jahreszeit neben traditionellen Gerichten auch außergewöhnliche Kreationen rund um den Spargel an. 

Informationen zu den Hofläden, Restaurants und weiteren Schmankerln sind in der kostenfreien Genussbroschüre „Ein Landkreis zum Genießen“ erhältlich. Sie kann telefonisch unter +49 8441 4007440 und per Mail an info@kus-pfaffenhofen.de angefordert oder direkt heruntergeladen werden: www.kus-pfaffenhofen.de