Gästeführer im Landkreis Pfaffenhofen bilden sich zu Kommunikationsmethoden weiter

21. Juli 2021 : Sie sind Kulturkenner, Improvisationstalente, wandelnde Lexika und oftmals auch Zahlendomteure.

Mit ihrem Charme, zahlreichen Anekdoten und spannenden Erzählungen zu Land und Leuten sind Gästeführer das Aushängeschild einer Region. Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) organisiert regelmäßig Schulungen und Weiterbildungen für die Landkreis-Gästeführer.

Referentin Andrea Schwitalla, Geschäftsleiterin der gleichnamigen Kommunikationsagentur, entführte auf einen kurzweiligen Abend zum Thema „Gäste begeistern“. Im Fokus stand dabei das Setzen neuer Impulse sowie das Verfeinern der Ansätze bereits bestehender Führungen und Inhalte. Neben den unterschiedlichen Arten des Gedächtnisses wurden die verschiedenen Formen der Aufmerksamkeit und der Kommunikation beleuchtet. Wichtig sei das Einbeziehen aller Sinne. „Machen Sie auf besondere Geräusche oder Gerüche aufmerksam, dass beeinflusst die Erinnerung positiv und die Fakten bleiben länger im Gedächtnis“, erklärte Schwitalla.

Die Expertin, welche selbst auf rund 20 Jahre im Tourismus- und Destinationsmanagement zurückblicken kann, hatte wertvolle Tipps parat:

„Stellen Sie eine Ähnlichkeit mit Ihren Gästen her und passen Sie ihre Inhalte an die Interessen der Zuhörer an. Sie haben eine musikalische Gruppe, dann könnte die ein oder andere gesungene Zeile für eine positive Atmosphäre sorgen.“ Neben einer entsprechenden inhaltlichen Vorbereitung für die Führung sei das Aufwärmen der Stimme zwingend notwendig. Schwitalla griff zum Vergleich: „Ihre Stimme ist ein Muskel. Sie laufen vermutlich keinen Marathon, ohne sich vorher zu dehnen.“ In Kleingruppen wurde abschließend ein kurzes Experiment zum Storytelling gewagt.

„Ich habe heute Abend viele neue Ideen für meine Führung bekommen. Insbesondere das Storytelling möchte ich einmal versuchen und auch auf meine nonverbale Kommunikation werde ich künftig verstärkt achten“, lautet das Fazit einer Teilnehmerin.

Informationen zu Führungen und Gruppenangeboten im Landkreis Pfaffenhofen sind unter www.kus-pfaffenhofen.de erhältlich.