Hallenbad bei der Realschule Manching öffnet wieder

08. Oktober 2020 : Aktuelle Besucherzahl online auf manching.de einsehbar
  • Hallenbad in Manching öffnet am 07.10.2020
  • Besucheranzahl ist auf 30 Personen begrenzt
  • Dampfbad und Ruheraum weiterhin gesperrt

Endlich dürfen auch die Manchinger Wasserratten ihr Hallenbad zurückerobern. Das beliebte Hallenbad öffnet wieder am Mittwoch, den 07.10.2020. In den letzten Wochen haben Verwaltung und Hallenbad die geforderten Auflagen und Hygienevorschriften sowie die technischen Voraussetzungen für den Betrieb des Hallenbades in Corona-Zeiten geschaffen.

Das Hygienekonzept beinhaltet 1,50 m Mindestabstand, Händedesinfektion sowie Maskenpflicht im Zugangs- und Kassenbereich und in den Fluren und Umkleiden. Wer in den letzten Tagen Kontakt zu COVID-19-Erkrankten oder Reiserückkehrern aus Risikogebieten hatte wird gebeten, das Hallenbad nicht zu besuchen. Das Dampfbad und der Ruheraum bleiben gesperrt.

Die Anzahl der Besucher, die sich gleichzeitig im Hallenbad aufhalten dürfen, ist auf 30 Personen begrenzt. Sobald die maximale Besucherzahl erreicht ist, sperrt sich das Drehkreuz und der Kassenautomat verkauft keine Eintrittskarten mehr. Sobald ein Besucher das Hallenbad über das Drehkreuz verlässt, sind Einlass und Verkauf wieder möglich, bis die maximale Besucherzahl erneut erreicht ist. Die Öffnungszeiten haben sich nicht verändert.

Zusätzlich können sich Besucher vorab auf der Website der Marktgemeinde unter www.manching.de/besucher-hallenbad das Registrierungsformular herunterladen und ausgefüllt zum Besuch mitbringen oder es erst vor Ort ausfüllen. So kann im Falle eines mit COVID-19 infizierten Badegastes jeder Besucher schnell durch das zuständige Gesundheitsamt informiert werden.

Das komplette Schutz- und Hygienekonzept kann übrigens beim Schwimmmeister eingesehen werden.