Investitionsprogramm des Landkreises für 2020 bis 2023 vorgestellt

13. Februar 2020 : Kreiskämmerer Walter Reisinger stellte dem Bau- und Vergabeausschuss in der letzten Sitzung das Investitionsprogramm des Landkreises für die geplanten Hoch- und Tiefbaumaßnahmen für den Zeitraum 2020 – 2023 vor.

Das Gesamtvolumen des Investitionsprogramms liegt bei 94.688.000 Euro. Davon entfallen gut 25 Mio. Euro auf Straßenbaumaßnahmen und knapp 69 Mio. Euro auf Hochbaumaßnahmen. „Bei den Hochbaumaßnahmen sind neben Neu-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an den landkreiseigenen Schulen auch der Anteil am neuen Hallenbad in Pfaffenhofen einkalkuliert“, so Reisinger. Zudem sind jeweils 10 Mio. Euro für den Neubau des Kreisbauhofs sowie den Neubau einer Landratsamt-Außenstelle veranschlagt.