Landschaftspflegeverband Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm gegründet (mit Video)

15. Oktober 2021 : Der Landschaftspflegeverband Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm ist nun auch offiziell auf den Weg gebracht. Als 66. Landschaftspflegeverband in Bayern kann er damit bald seine Arbeit aufnehmen.

 „Viele Jahre ist schon darüber gesprochen worden, mal mehr mal weniger intensiv. Ich bin froh, dass wir das Thema nochmals angepackt haben. Der Aufwand hat sich auf alle Fälle gelohnt, das Resultat ist gut“, so Landrat Albert Gürtner. Gründungsmitglieder sind der Landkreis Pfaffenhofen, die Städte Geisenfeld, Pfaffenhofen und Vohburg, die Märkte Hohenwart, Manching, Reichertshofen und Wolnzach, die Gemeinden Baar-Ebenhausen, Ernsgaden, Gerolsbach, Hettenshausen, Ilmmünster, Jetzendorf, Münchsmünster, Pörnbach, Reichertshausen, Rohrbach und Scheyern, der Bund Naturschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Pfaffenhofen, der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V., Kreisgruppe Pfaffenhofen, die Jägervereinigung Landkreis Pfaffenhofen e.V., der Bayerische Bauernverband, Kreisverband Pfaffenhofen, die Waldbesitzervereinigung Pfaffenhofen w.V., der Fischereiverband Oberbayern e.V., der Imkerkreisverband Pfaffenhofen a.d.Ilm, der Verband Deutscher Hopfenpflanzer e.V. sowie Josef Anton Grabmaier als Vertreter der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ).

Im Rahmen der Sitzung erfolgte der Satzungsbeschluss sowie die Besetzung des Vorstands. Zum Vorsitzender wurde Landrat Albert Gürtner bestimmt, vertreten wird er von Franz Sedlmeier (Bayer. Bauernverband) und Martin Braun (Jägervereinigung).

Nun muss noch der Eintrag ins Vereinsregister, die Beantragung der Gemeinnützigkeit sowie die Ausschreibung der Stelle des Geschäftsführers erfolgen.