Langjährige Feuerwehrler aus Pfaffenhofen und Rohrbach ausgezeichnet

13. Oktober 2021 : Beim dritten Teil der diesjährigen Feuerwehrehrung des Landkreises Pfaffenhofen haben Landrat Albert Gürtner und Kreisbrandrat Armin Wiesbeck 16 weitere Feuerwehrler ausgezeichnet.
v.l.n.r.: MdL Karl Straub, Landrat Albert Gürtner, Norbert Wehle, Roland Tretter, Gerlinde Reisner, Bernd Kirchhoff, Rupert Burghard, Hans Burghard, Walter Frömel, Michael Preitsameter und Kreisbrandrat Armin Wiesbeck

Über eine Ehrung für 25 bzw. 40 Jahre aktiven Dienst konnten sich eine Frau und 15 Männer von den Freiwilligen Feuerwehren aus Pfaffenhofen, Tegernbach, Rohrbach, Fahlenbach und Waal freuen. Der Landrat dankte allen sehr herzlich für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für die Gesellschaft und das Gemeinwohl. Dankesworte gab es auch von MdL Karl Straub, Pfaffenhofens 2. Bürgermeister Roland Dörfler und Kreisbrandrat Armin Wiesbeck.

Ein Ehrenzeichen für 40 Jahre aktive Dienstzeit erhielten: Josef Kaindl, Bernd Kirchhoff, Gerlinde Reisner, Roland Tretter und Norbert Wehle (FW Pfaffenhofen); Walter Frömel (FW Rohrbach); Hans Burghard, Rupert Burghard und Michael Preitsameter (FW Waal)

Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden ausgezeichnet: Sebastian Schindlbeck, Josef Stuckart und Christian Wößner (FW Pfaffenhofen); Udo Hermann und Thomas Sonhüter (FW Tegernbach); Robert Weingartner (FW Rohrbach); Thomas Weiß (FW Fahlenbach)