Langjährige Feuerwehrleute aus Pfaffenhofen und Schweitenkirchen geehrt

13. Juli 2021 : Beim zweiten Teil der nachgeholten Feuerwehrehrung für das Jahr 2020 hat Landrat Albert Gürtner jetzt zahlreiche langjährige Feuerwehrler aus den Gemeinden Pfaffenhofen und Schweitenkirchen ausgezeichnet.

Nach der Rede des Landrats und den Grußworten von Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker sowie Kreisbrandinspektor Christian Nitschke wurde zunächst Michael Loibl von der Freiwilligen Feuerwehr Ehrenberg geehrt, der dort von 1997 bis 2019 als 2. Vorstand tätig war.

Für 50 Jahre aktive Dienstzeit wurden dann mit dem Großen Ehrenzeichen ausgezeichnet:

Manfred Heckmeier, Rudolf Lanzendorfer und Wilfried Schuhbauer (FW Pfaffenhofen)

Ein Ehrenzeichen für 40 Jahre aktive Dienstzeit erhielten:

Josef Geltermeier und Josef Haas (FW Schweitenkirchen); Werner Wagner (FW Geisenhausen); Rudolf Appel (FW Pfaffenhofen); Martin Bergmann, Josef Friedl, Gerhard Fuchs, Hermann Kürzinger und Martin Michl (FW Tegernbach); Erich Bergmann (FW Uttenhofen)

Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdient wurden ausgezeichnet:

Johannes Wimmer (FW Schweitenkirchen), Markus Kellermann (FW Geisenhausen); Martin Grabmair (FW Pfaffenhofen); Michael Bogner, Florian Lettmair und Manfred Rank (FW Ehrenberg); Thomas Dietrich (FW Tegernbach); Christoph Kaindl, Thomas Maier, Christian Neumeir, Josef Neumeir, Robert Niedermeier, Christian Stängl und Michael Thalmeier (FW Uttenhofen)