Spieleolympiade bei FAMILIA - Audi-Mitarbeiter voll im Einsatz

13. November 2015 : Zusammen mit den Bewohnern der FAMILIA Sozialeinrichtung GmbH haben sechs Audi-Mitarbeiter kürzlich eine lustige Spieleolympiade durchgeführt.

Dabei ging es darum, an sieben Stationen – von Boccia am Pfaffenhofener Hauptplatz, über Tischtennis bis hin zu „Kim-Spiele“ (Spiele, bei denen es vor allem auf die Merkfähigkeit des Gedächtnisses oder der Feinabstimmung anderer Sinnesorgane ankommt) - möglichst viele Punkte zu sammeln. Stärkung gab es bei einem gemeinsamen Pizzaessen. Den Abschluss der Olympiade bildete eine Siegerehrung.

Die FAMILIA Sozialeinrichtung GmbH ist eine Einrichtung für seelisch belastete und erkrankte Erwachsene mit dem Ziel, die Betroffenen in den Alltag zu integrieren. Audi-Mitarbeiter führen regelmäßig bei sozialen Einrichtungen derartige Teamaktion durch. Koordiniert wurde das Projekt von Uschi Schlosser vom Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagements (KOBE) des Landratsamtes Pfaffenhofen.

Beim Spiel „Wassertransport“ konnten die Bewohner ihr Geschick unter Beweis stellen.

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.