Werkausschuss bewilligt Zuschüsse

02. Juli 2021 : Zuschüsse für neues Sozialkaufhaus in Wolnzach und für LEADER-Projekt: Netzwerk zur Abfallvermeidung

Zuschuss für neues Sozialkaufhaus in Wolnzach 

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Pfaffenhofen (AWP) gewährt der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zur Errichtung eines neuen Sozialkaufhauses in Wolnzach einen Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro. Auch die Entsorgungskosten für Rest- und Sperrmüll werden vom Abfallwirtschaftsbetrieb Pfaffenhofen durch kostenlose Behälter übernommen. „Durch das Sozialkaufhaus wird der Lebenszyklus von Gegenständen verlängert und die nachhaltige Nutzung von Gegenständen ist die beste Abfallvermeidung“, so Elke Müller, Leiterin des AWP. „Und die Abfallvermeidung ist stets das vorrangigste Ziel der Abfallbewirtschaftung“, so Müller weiter. 

Zuschuss für LEADER-Projekt: Netzwerk zur Abfallvermeidung

Die LAG Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm plant zusammen mit mehreren Partnern, ein landkreisweites Netzwerk, dass verschiedenste Initiativen und Akteure zur Abfallvermeidung und zum Ressourcenschutz bündelt, aufzusetzen. Damit möchte die LAG den Punkt „Abfallvermeidungskonzepte“ aus dem 100 Punkte Zukunftsprogramm angehen. Der Werkausschuss hat beschlossen, das Projekt mit 5.000 Euro zu fördern, der AWP wird das Projekt auch inhaltlich begleiten.