Mobilität und Barrierefreiheit

„Bayern Barrierefrei“ ist eine Seit der Bayerischen Staatsregierung, auf der man sich über die verschiedenen Arten von Barrierefreiheit informieren kann. Mit dem Signet „Bayern Barrierefrei“ werden vorbildliche barrierefreie Angebote in ganz Bayern ausgezeichnet.

Wheelmap.org ist eine Karte, in die rollstuhlgerechte Orte eingetragen und mit einem Ampelsystem bewertet werden können. Mit Hilfe der Karte können Rollstuhlfahrer und Menschen mit anderen Mobilitätseinschränkungen die Gegebenheiten vor Ort besser einschätzen.

Die Beratungsstelle bietet kostenlose Erstberatung zur Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen.

Experten (Architekten, Innenarchitekten, Stadtplaner, Sozialpädagogen) bieten Schulungen an, halten Vorträge oder beraten bei individuellen Fragen.

Seit Mai 2021 gibt es im Bürgerparkt Pfaffenhofen eine „Toilette für alle“ für Menschen mit Komplexer Behinderung. Eine „Toilette für alle“ ermöglicht es Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen am öffentlichen Leben teilzuhaben, da diese Toiletten ausreichend groß sind und mit einer Pflegeliege sowie einem Personenlifter ausgestattet sind.

Der Euroschlüssel ist ein europaweites einheitliches Schließsystem (vorwiegend allerdings in Deutschland, Österreich und Schweiz). Mit diesem Schlüssel erhalten körperlich beeinträchtigte Menschen kostenlosen Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen. Der Schlüssel kann gegen eine Gebühr beim CBF Darmstadt von bezugsberechtigten Personen bestellt werden.