Erfolgreicher Nachwuchs am Landratsamt  

16. Juni 2021 : Landrat Albert Gürtner konnte kürzlich drei erfolgreichen Nachwuchskräften am Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm seine Glückwünsche aussprechen.
vorne von links: Simona Theurer und Stefanie Killer mit Ausbildungsleiterin Melanie Frank, hinten von links: Landrat Albert Gürtner und Marc Bößendorfer

Stefanie Killer und Simona Theurer haben die Abschlussprüfung des Beschäftigtenlehrgangs I, einer Weiterqualifizierungsmaßnahme zur Verwaltungskraft mit sehr gutem Erfolg absolviert. Marc Bößendorfer hat die Prüfung für den Einstieg in die dritte Qualifizierungsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik zur Fachkraft für den technischen Umweltschutz erfolgreich abgeschlossen.
„Ihr könnt mit Euren Leistungen mehr als zufrieden sein. Auch als Arbeitgeber freut man sich natürlich, wenn die Nachwuchskräfte erfolgreich sind und solch gute Leistungen bringen. Gut ausgebildete, qualifizierte und damit motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind enorm wichtig für ein Dienstleistungsunternehmen wie dem Landratsamt“, so der Landrat. Und auch die Ausbildungsleiterin Melanie Frank freut sich über den erfolgreichen Nachwuchs: „Wir versuchen, möglichst viele junge Menschen auszubilden und auch viele Weiterbildungswünsche zu ermöglichen.“ Die Verantwortlichen wünschten den Dreien eine weiterhin erfolgreiche berufliche Zukunft.4.
Für alle, die an einer Ausbildung am Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm interessiert sind: Derzeit laufen die Bewerbungsverfahren für die Berufe Verwaltungsfachangestellte*r, Verwaltungswirt*in, Fachinformatiker*in für Systemintegration sowie für das Duale Studium Soziale Arbeit B. A. für das Einstellungsjahr 2022. Die Auswahl erfolgt dabei nach einem nach bestimmten Kriterien gewichteten Notendurchschnitt im Jahreszeugnis der neunten bzw. achten Klasse, sowie aufgrund der Eignungsfeststellung in einem Vorstellungsgespräch.
Infos hierzu gibt es unter www.landkreis-pfaffenhofen.de