Erfolgreicher Nachwuchs am Landratsamt

30. Oktober 2020 : Landrat Albert Gürtner gratulierte kürzlich acht erfolgreichen Nachwuchskräften am Pfaffenhofener Landratsamt.
Die erfolgreichen Nachwuchskräfte mit Landrat A. Gürtner (hinten Mitte), AbtL W. Reisinger (hintere Reihe li.), Sachgebietsleiterin Personal A. Köstler-Hösl (2. Reihe v. hinten, li.) und Ausbildungsleiterin M. Frank (2. Reihe v. hinten, 2.v.r.)

Die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte(r) absolvierten Julia Dietenhofer, Stefan Reng und Theresa Widmann mit durchwegs überdurchschnittlich guten Ergebnissen. Marc Hauboldt hat seine Ausbildung zum Verwaltungswirt in der zweiten Qualifikationsebene erfolgreich abgeschlossen. Am Beschäftigtenlehrgang I, einer Weiterqualifizierungsmaßnahme zur Verwaltungsfachkraft, haben Julia Kastl, Astrid Mayr, Marina Moser und Tanja Spratter mit Erfolg teilgenommen.

„Ihr könnt mit Euren Leistungen mehr als zufrieden sein. Auch als Arbeitgeber freut man sich natürlich, wenn die Nachwuchskräfte erfolgreich sind und solch gute Leistungen bringen“, so der Landrat. Gut ausgebildete, qualifizierte und damit motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien enorm wichtig für ein Dienstleistungsunternehmen wie dem Landratsamt. Albert Gürtner: „Wir versuchen daher, möglichst viele junge Menschen auszubilden und auch viele Weiterbildungswünsche zu ermöglichen.“ Er wünschte allen eine weiterhin erfolgreiche berufliche Zukunft.

Derzeit laufen die Bewerbungsverfahren für die Berufe Verwaltungsfachangestellte*r, Verwaltungswirt*in, Fachinformatiker*in für Systemintegration sowie für das Duale Studium Soziale Arbeit B. A. für das Einstellungsjahr 2021. Die Auswahl erfolgt dabei nach einem nach bestimmten Kriterien gewichteten Notendurchschnitt im Jahreszeugnis der neunten bzw. achten Klasse sowie aufgrund der Eignungsfeststellung in einem Vorstellungsgespräch.