Landkreis bewirbt sich mit Erfolg um die Gesundheitsregionplus

21. Dezember 2020 : Im Landkreis Pfaffenhofen wird es ab dem kommenden Jahr eine Gesundheitsregionplus geben. Ein entsprechender Förderbescheid des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit ist jetzt beim Landratsamt eingegangen.
Landrat Albert Gürtner (re.) und die Leiterin des Gesundheitsamts Pfaffenhofen Dr. Martina Kudernatsch (li.) freuen sich über den Förderbescheid zur Etablierung einer Gesundheitsregionplus im Landkreis Pfaffenhofen.

„Ich freue mich sehr, dass der Landkreis Pfaffenhofen diese Förderung erhält. Zur Optimierung der Gesundheitsversorgung und zur Verbesserung der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger in unserem Landkreis und in unserer Region ist das Konzept rund um die Gesundheitsregionplus enorm wichtig“, so Landrat Albert Gürtner.

Die Förderung beträgt insgesamt 250.000 Euro und erstreckt sich auf die Jahre 2021 bis 2025. Die Förderung beinhaltet den Aufbau und die Entwicklung einer Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus.

Das Förderprogramm Gesundheitsregionplus wurde 2015 durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ins Leben gerufen. Ziel sind die generelle Verbesserung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung und die Prävention.

Mit der Schaffung von Geschäftsstellen der Gesundheitsregionplus sollen vor Ort passgenaue Maßnahmen entwickelt und bereits bestehende Ressourcen gebündelt werden, die sich mit den Themen Gesundheitsförderung und Prävention sowie Gesundheitsversorgung und Pflege auseinandersetzen. Dabei soll nicht „praxisfern“ über statistische Zahlen diskutiert werden, sondern ganz konkret praktische Lösungen in der Region erarbeitet werden.

Albert Gürtner: „Mit dem Konzept der Gesundheitsregionplus sollen die Bereiche der Gesundheitsversorgung, -vorsorge sowie der Pflege bestmöglich im Sinne des betroffenen Patienten oder seiner Angehörigen verknüpft werden, wobei vor allem die regionalen Netzwerke gestärkt und auf kommunaler Ebene zur Gesunderhaltung der Menschen in und um Pfaffenhofen beitragen sollen.“

Die Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus wird am Gesundheitsamt Pfaffenhofen eingerichtet.

Der Freistaat Bayern unterstützt dieses Projekt durch Beratung und Fördermittel.