Mobile Impfteams im Landkreis unterwegs

28. Oktober 2021 : Auch weiterhin sind im gesamten Landkreis Pfaffenhofen mobile Impfteams unterwegs, um Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus vorzunehmen.

Jeder, der sich dort impfen lassen möchte, kann zwischen den mRNA-Impfstoffen von Biontech/Pfizer (Zweitimpfung nach drei bis sechs Wochen) und Moderna (Zweitimpfung nach vier bis sechs Wochen) sowie dem Vektor-Impfstoff von Johnson & Johnson (offiziell nur eine Impfung erforderlich, aber eine weitere Impfung mit einem mRNA-Impfstoff zur Optimierung des Impfschutzes nach vier Wochen empfohlen) wählen.

Eine Registrierung ist nicht unbedingt erforderlich, das kann auch vor Ort erledigt werden. Jeder sollte aber seinen Impfpass (falls vorhanden) und Personalausweis dabeihaben.

Auffrischungsimpfungen kommen dabei insbesondere für folgende Personen in Betracht:

  • Pflegebedürftige Personen
  • Personen mit einer schweren Immunschwäche oder Immunsuppression
  • Menschen ab 70 Jahren
  • Menschen ab 60 Jahren nach individueller Abwägung und ärztlicher Beratung
  • Personal, das regelmäßig in Kontakt mit infektiösen Menschen steht, zum Beispiel in medizinischen Einrichtungen oder Pflegeeinrichtungen
  • Enge Haushaltskontaktpersonen von Personen mit einer schweren Immunschwäche
  • Personen, die mit dem Impfstoff Janssen® von Johnson & Johnson geimpft wurden
  • Personen, die ihre vollständige Impfserie mit dem Impfstoff Vaxzevria® von AstraZeneca bekommen haben
  • Personen, die nach einer Coronavirus-Infektion eine Impfdosis eines Vektor-Impfstoffs erhalten haben

Auffrischungsimpfungen werden frühestens sechs Monate nach Abschluss der ersten Impfserie durchgeführt. Ausnahmen gelten für Personen, die ihre Grundimmunisierung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben sowie für Personen mit einer schweren Immunsuppression. Beiden Personengruppen wird die Auffrischungsimpfung beziehungsweise Optimierung der Grundimmunisierung bereits ab vier Wochen nach der ersten abgeschlossenen Impfserie angeboten.

Die Termine im November im Einzelnen (die Impfteams sind immer von 15 bis 19 Uhr vor Ort):

  • Dienstag, 2. November: Ilmmünster, Rathaus
  • Dienstag, 2. November: Rohrbach, Alte Turnhalle
  • Mittwoch, 3. November: Geisenfeld, Sitzungssaal Rathaus
  • Freitag, 5. November: Manching, Haus des Bürgers/Rathaus
  • Freitag, 5. November: Schweitenkirchen, Max-Elfinger-Halle
  • Dienstag, 9. November: Münchsmünster, Vereinsheim
  • Dienstag, 9. November: Klosterberg, Regens-Wagner, Kantinenraum
  • Mittwoch, 10. November: Jetzendorf, Sitzungssaal Rathaus
  • Mittwoch, 10. November: Wolnzach, Rathauskeller
  • Freitag, 12. November: Baar-Ebenhausen, Gemeindesaal im Sportheim
  • Freitag, 12. November: Vohburg, Standesamt Rathaus
  • Dienstag, 16. November: Scheyern, Klosterschenke
  • Dienstag, 16. November: Pörnbach, Vereinsheim
  • Mittwoch, 17. November: Reichertshausen, Ilmtalhalle/Spiegelsaal
  • Mittwoch, 17. November: Ernsgaden, Dorfgemeinschaftshaus
  • Freitag, 19. November: Reichertshofen, Grund- und Mittelschule (Aula/Haupteingang)
  • Dienstag, 23. November: Ilmmünster, Rathaus
  • Dienstag, 23. November: Rohrbach, Alte Turnhalle
  • Mittwoch, 24. November: Geisenfeld, Sitzungssaal Rathaus
  • Freitag, 26. November: Manching, Haus des Bürgers/Rathaus
  • Freitag, 26. November: Schweitenkirchen, Max-Elfinger-Halle
  • Dienstag, 30. November: Münchsmünster, Vereinsheim
  • Dienstag, 30. November: Klosterberg, Regens-Wagner, Kantinenraum

Das Impfzentrum in Pfaffenhofen am Sperlring 4 hat am Montag und Donnerstag jeweils von 12 bis 15 Uhr und 16 bis 19 Uhr geöffnet.