Nachwuchs am Landratsamt schließt Ausbildung erfolgreich ab

26. August 2021 : Vier Auszubildende des Landratsamts Pfaffenhofen a.d.Ilm absolvierten kürzlich erfolgreich die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte(r).
v.l.n.r.: Marina Wagner, Landrat Albert Gürtner, Anna Pfab, Marion Bensch (geb, Kaindl), Ausbildungsleiterin Melanie Frank und Lisa Zehentmaier

Landrat Albert Gürtner gratulierte den vier jungen Damen - Marion Bensch (geb. Kaindl), Anna Pfab, Marina Wagner und Lisa Zehentmaier - sehr herzlich und lobte die durchwegs guten Prüfungsergebnisse. „Eure Ausbildung war durch die Coronapandemie alles andere als einfach. Vieles musstet Ihr im Selbststudium und Online-Unterricht zu Hause lernen, da der Präsenzunterricht so lange nicht möglich war. Als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb freut man sich umso mehr, wenn die Nachwuchskräfte trotz erschwerter Bedingungen erfolgreich sind“, so der Landrat. Gut ausgebildete, qualifizierte und damit motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien enorm wichtig für ein Dienstleistungsunternehmen wie dem Landratsamt.

Die vier Nachwuchskräfte werden in ein Beschäftigungsverhältnis beim Landkreis übernommen und sind auch schon in verschiedenen Organisationseinheiten eingesetzt. Der Landrat wünschte ihnen eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Derzeit laufen die Bewerbungsverfahren für die Berufe Verwaltungsfachangestellte*r, Verwaltungswirt*in, Fachinformatiker*in für Systemintegration sowie für das Duale Studium Soziale Arbeit B. A. für das Einstellungsjahr 2022. Die Auswahl erfolgt dabei nach einem nach bestimmten Kriterien gewichteten Notendurchschnitt im Jahreszeugnis der neunten bzw. achten Klasse sowie aufgrund der Eignungsfeststellung in einem Vorstellungsgespräch.