Online Workshop „So geht’s: Souverän verhandeln“ für Kultur- und Kreativschaffende am 5. Mai

25. April 2022 : In einem Verhandlungsgespräch für einen angemessen Lohn einzustehen, ist manchmal schwieriger als gedacht.

Wie Kultur- und Kreativschaffende im Verhandlungsgespräch überzeugen, zeigt der Workshop „So geht’s: Souverän verhandeln“. Organisiert durch das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) findet die Veranstaltung online am Donnerstag, 5. Mai von 18 bis 20 Uhr statt. 

Referent Henning Prox vermittelt in seinem Vortrag die Grundlagen für souveräne Verhandlungen und gibt das notwendige Handwerkszeug mit auf den Weg. Denn auch ohne angeborenes Verhandlungstalent können Selbstständige mit der richtigen Einstellung und Vorbereitung auf Augenhöhe verhandeln, um für beide Seiten gute Ergebnisse zu erzielen. Die Teilnehmer erhalten Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Verhandlungsstile, Gesprächsvorbereitung und den Umgang mit Killerphrasen. 

Aufgerufen zur Teilnahme sind Kreativschaffende aus dem Landkreis. Dazu zählen Autoren, Filmemacher, Musiker, bildende und darstellende Künstler, Architekten, Designer, Vertreter der Rundfunkwirtschaft und des Buch- und Pressemarktes sowie die Entwickler in der Games- und Softwareindustrie. 

Die Veranstaltung ist Teil des LEADER-geförderten Projektes „Kultur- und Kreativwirtschaft: MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“. Es erhält eine Förderung durch das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER). Ziel des Projektes ist die landkreisweite Bündelung der Erfahrungswerte und Kompetenzen der ansässigen Kultur- und Kreativschaffenden in einem gemeinsamen Netzwerk. 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter www.kuk-paf.de ist erforderlich. Die Veranstaltung findet via Zoom statt, die Zugangsdaten werden zusammen mit den Anmeldebestätigungen versendet.