Zensus 2022 – Interviewer vor allem für die nördlichen Gemeinden im Landkreis gesucht

17. November 2021 : Für den Zensus 2022 sucht die Erhebungsstelle im Landkreis Pfaffenhofen insgesamt rund 180 Interviewerinnen und Interviewer, die die Befragungen im Rahmen der Haushaltsstichprobe durchführen.
Carina Paula (li.) und Carina Binzer (re.) von der Erhebungsstelle Landkreis Pfaffenhofen

Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben sich bereits einige Freiwillige bei der Erhebungsstelle gemeldet, allerdings werden noch weitere Erhebungsbeauftragte gesucht. „Vor allem für die nördlichen Landkreisgemeinden Baar-Ebenhausen, Ernsgaden, Geisenfeld, Manching, Reichertshofen und Vohburg hoffen wir noch auf Bewerbungen. Gerne werden aber auch weitere Bewerbungen aus den anderen Landkreisgemeinden angenommen“, so Carina Paula, Leiterin der Erhebungsstelle Landkreis Pfaffenhofen.

Rund zehn Jahre nach der letzten Volkszählung findet wieder ein Zensus statt. Eigentlich war dieser schon für 2021 geplant, wurde allerdings pandemiebedingt um ein Jahr verschoben. Die Verpflichtung dazu ergibt sich aus einer Verordnung der Europäischen Union.

Beim Zensus 2022 handelt es sich um eine Zählung der Bevölkerung sowie von Gebäuden und Wohnungen. „Diese statistische Erhebung ist erforderlich, um Über- oder Untererfassungen in den Melderegistern aufzudecken und Ungenauigkeiten zu bereinigen. Außerdem werden Daten erhoben, die nicht in den Registern vorliegen, z. B. Angaben zu Bildung und Ausbildung oder zur Erwerbstätigkeit“, so Carina Paula. Damit werde eine Grundlage für Entscheidungen von Politik und Wirtschaft geschaffen. Für alle Personen, die für die Haushaltsstichprobe ausgewählt wurden, besteht eine gesetzliche Auskunftspflicht.

Für die Durchführung des Zensus 2022 hat der Landkreis Pfaffenhofen die Erhebungsstelle Landkreis Pfaffenhofen eingerichtet, die räumlich vom Landratsamt getrennt in der Ingolstädter Straße 16 (Eingang Riederweg) in Pfaffenhofen untergebracht ist. Ein weiteres Büro der Erhebungsstelle ist im 2. Obergeschoss der Außenstelle des Landratsamtes in Vohburg geplant. Dort werden die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zum Zensus 2022 aus den Gemeinden Manching, Ernsgaden, Vohburg und Münchsmünster bearbeitet. Die Außenstelle der Zensus-Erhebungsstelle wird Mitte Januar 2022 in Betrieb genommen.

Die Zensus-Erhebungsstelle ist für die Erfassung der erhobenen Daten nach strengen datenschutzrechtlichen Kriterien sowie für die Organisation zuständig, beispielsweise für die Suche nach freiwilligen Interviewerinnen und Interviewern, den sogenannten Erhebungsbeauftragten. Diese befragen die zufällig ausgewählten Haushalte im Landkreis Pfaffenhofen.

Als Erhebungsbeauftragte werden zuverlässige, verschwiegene und flexible Personen gesucht, die zum Stichtag am 15.05.2022 volljährig sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Carina Paula: „Ihre Aufgabe ist es, rund 150 Personen im Landkreis Pfaffenhofen im Zeitraum vom 16. Mai bis Ende Juli 2022 zu persönlichen Daten wie etwa dem Namen, Geburtsdatum und Familienstand sowie ggf. zur Bildung, Ausbildung und zum beruflichen Status zu befragen. „Dazu erhält jeder Erhebungsbeauftragte etwa im März/April eine umfassende Schulung sowie ein Tablet, mit dem die Befragungen durchgeführt werden. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich, wird jedoch durch eine steuer- und sozialversicherungsfreie Aufwandsentschädigung von ca. 700,- bis 800,- € vergütet. Die Erhebungsbeauftragten können sich von Mitte Mai bis Ende Juli zeitlich frei einteilen, wann sie die Interviews durchführen. Für die Interviewerinnen und Interviewer gelten ebenso wie für die Mitarbeitenden in der Erhebungsstelle strenge Auflagen. Sie sind zur Einhaltung des Statistikgeheimnisses und des Datenschutzes verpflichtet.

Alle Infos rund um die Erhebungsbeauftragten sind unter www.landkreis-pfaffenhofen.de/Zensus/Erhebungsbeauftragter zu finden. Über das dort hinterlegte Kontaktformular können sich Interessierte möglichst bis 5. Dezember 2021 anmelden, um den Zensus 2022 aktiv als Erhebungsbeauftragte zu unterstützen.

Für weitere Fragen steht die Erhebungsstelle Landkreis Pfaffenhofen unter Tel. +49 8441 27-3300 oder zensus@landratsamt-paf.de gerne zur Verfügung.