Elterntalk

Bedeutet Erziehungsfragen offen stellen zu können, Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsam zu profitieren.

Das lebensnahe und wirksame Projekt ELTERNTALK hat die Grundidee, dass Eltern die Experter*innen ihrer eigenen Lebenswelt sowie ihrer Kinder sind und von einem gemeinsamen Austausch mit anderen Müttern und Vätern profitieren.

ELTERNTALK bietet moderierte Gesprächsrunden für Eltern zu den Themen Medien, Konsum, Suchtvorbeugung und gesundes Aufwachsen in der Familie. Es richtet sich an alle Eltern mit Kindern bis 18 Jahren.

Das Projekt ELTERNTALK gibt es seit ca. 20 Jahren in mittlerweile 40 Landkreisen und Städten in Bayern. Im Jahr 2006 wurde ELTERNTALK im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm etabliert. Nach der Corona bedingten Pause muss dem Projekt wieder neues Leben eingehaucht werden, deshalb suchen wir DICH!

sieben Menschen an einem Tisch

Eltern als Moderator*innen für TALKS gesucht!

Für den ELTERNTALK im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm werden Mütter und Väter als Moderator*innen gesucht.
ELTERNTALK bringt Eltern ins Gespräch

Moderierter Gesprächskreis im privaten oder öffentlichen Raum
4 - 6 Eltern pro Talk
Dauer ca. 90 min, alle 2-4 Wochen
Moderator*in erhält Aufwandsentschädigung pro „Talk“ von 45 €
Gastgeber*in erhält ein Gastgeschenk

      

Was gibt´s Neues

ZEIT HABEN viele Familien im Alltag gefühlt immer zu wenig.  ZEIT NEHMEN ist deswegen im Sog des täglichen Tuns eine bewusste Entscheidung. ZEIT NEHMEN, um sich selbst als Mutter oder Vater sowie die Kinder zu stärken für Herausforderungen, Krisen oder Kummerzeiten.

Sich im Alltag ein paar Minuten oder auch mal eine Stunde Zeit zu nehmen für Rituale, Genuss oder miteinander reden. Das ist manchmal einfacher gesagt als getan, oder? Und wenn man es schafft, dann merkt man, wie gut es tut! Das allabendliche kuschelige Vorlesen, ein gemeinsamer Fernsehabend am Wochenende, das gemeinsame Sonntagsfrühstück, bei dem jede:r erzählt, wie es ihm/ihr gerade so geht  – es gibt viele Arten, sich ritualisierte Zeitinseln zu schaffen. Man kann zur Ruhe kommen, die Sinne schärfen, man spürt das Zusammengehörigkeitsgefühl – das stärkt Kinder und fördert ein gesundes Aufwachsen. Sie fühlen sich sicher und geborgen und gewinnen Selbstvertrauen. Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird durch gemeinsam bewusst verbrachte Zeit gefördert, was die innere Sicherheit festigt. In Krisen oder Zeiten besonderer Herausforderungen können Kinder, aber auch Eltern dann auf diese Fähigkeiten bauen. Sie sind wichtige Grundlagen, Kinder vor Suchtgefahren zu schützen. Welche Rituale, welche Auszeiten Eltern und Kinder für sich gefunden haben -  und über viele andere Aspekte vom gesunden Aufwachsen wird in den Gesprächsrunden von ELTERNTALK geredet. Mütter und Väter tauschen sich ca. zwei Stunden lang in entspannter Atmosphäre über ihre Erfahrungen und Ideen aus, lernen voneinander und profitieren gemeinsam davon.

Sie sind neugierig geworden und wollen sich Zeit für ELTERNTALK nehmen? Dann melden Sie sich bei der zuständigen Ansprechpartnerin Frau Eva-Maria Schlagenhaufer oder informieren Sie sich unter www.elterntalk.net.

ELTERNTALK ist ein Projekt der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. und wird aus den Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales sowie des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.

   

           

Das Projekt wird von der bayerischen Staatsregierung gefördert.

    

   

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer
Schlagenhaufer, Eva-Maria
Mitarbeiterin
+49 162 1581882

Elterntalk, Elternbildung

AdresseElterntalk, Elternbildung
Hauptplatz 22
85276   Pfaffenhofen
Kontakt
Telefon: +49 162 1581882
Öffnungszeiten

nach Terminvereinbarung